Der Bezirk Niederbayern-Oberpfalz im Bayerischen Ringer-Verband richtet am 10. Juli eine offene Bezirksmeisterschaft im Beach-Wrestling aus. Ort des Geschehens ist Geiselhöring. Das Turnier stellt das Highlight des hiesigen Bürgerfestes dar. Für die Gewinner gibt es Medaillen und Sachpreise.

Hier geht es zur Ausschreibung.

Endlich wieder ein gemeinsames Training im Bezirk Niederbayern/Oberpfalz: Jüngst kamen knapp 40 Kinder aus Amberg, Mietraching, Untergriesbach, Kelheim und Geiselhöring zusammen. Schauplatz der Maßnahme war Kelheim. Der ATSV war ein großartiger Gastgeber.

Bezirksstützpunkttrainer Christopher Geiger leitete das Training. Auf der Matte waren Ringer von der E-Jugend bis zur A-/B-Jugend vertreten. Unter ihnen präsentierten sich auch einige weibliche Ringerinnen. Einen ganzen Tag lang stand die Wettkampfvorbereitung für die Bayerischen Meisterschaften, die im April in Regensburg (Freistil) und Burgebrach (Griechisch-Römisch) ausgetragen werden, im Vordergrund. „Da wir vor der Bayerischen keine große Möglichkeit haben uns sportlich zu testen, haben wir diese Maßnahme in Kelheim durchgeführt. Dass es am Ende so gut angenommen wurde, hat sogar mich überrascht“, zieht der Bezirksvorsitzende von Niederbayern/Oberpfalz, Armin Neudorfer, ein mehr als positives Fazit. „Die Kinder waren begeistert“, attestiert er dem ausrichtenden Verein ATSV Kelheim darüber hinaus eine tolle Ausrichtung des Bezirkstrainings. Armin Neudorfer, Jugendreferent Thomas Killersreiter, Bezirkstrainer Christopher Geiger und ATSV-Übungsleiter Andreas Ingerl und Johannes Meierhofer zeigten sich begeistert vom Engagement und Einsatz der teilnehmenden Nachwuchsathleten. Am Nachmittag standen noch Trainingswettkämpfe auf dem Programm, wobei jeder Ringer mindestens vier Wettkämpfe absolvieren konnte.

Die teilnehmenden Nachwuchsathleten beim Bezirkstraining in Kelheim mit Bezirkstrainer Christopher Geiger (untere Reihe, links), Bezirksvorsitzender Armin Neudorfer sowie Thomas Killersreiter (ganz rechts) und Andreas Ingerl (2.v.r.). © Armin Neudorfer/BRV

 

Es ist ein großartiger Anblick: Der neue Trainingsmattenraum des TV Geiselhöring. Damit ging ein lang ersehnter Wunsch der Ringer endlich in Erfüllung. Die Mediengruppe Straubinger Tagblatt/Landshuter Zeitung berichtete über dieses Ereignis in voller Ausführlichkeit.

© TV Geiselhöring

 

Wie kein Handyempfang? Für die Neulinge im Sportcamp Regen-Raithmühle begann das Wochenende gleich mit einem kleinen Kulturschock. Was soll man dann mit seiner –zugegeben- begrenzten Zeit im Camp anfangen? 55 Kinder ohne Handynetz klingt zuerst ungewohnt und doch entwickelte sich das Trainingslager im Bayerischen Wald zu einem spannenden Wochenende, an dem nicht nur Technik und Taktik der Teilnehmer geschult wurden, sondern auch den Teamgeist im Mittelpunkt stand.

alt

Foto: BRV/Bezirk Niederbayern/Oberpfalz

Ringen kann überall stattfinden. So geschehen beim diesjährigen Fischerfest im Festzelt auf dem Volksfestplatz in Kelheim. Hier standen sich Athleten des ATS Kelheim und eine Auswahl des Bezirks Niederbayern/Oberpfalz gegenüber. Dieser besondere Freundschaftskampf zog viele Interessierte an. 

alt

Aktuelles aus den Bezirken

  • Ex-Bezirkschef Dieter Schütz feierte 80. Geburtstag

    Dieter Schütz, ehemaliger Vorsitzender des Bezirks Schwaben im Bayerischen Ringer-Verband, hat jüngst seinen 80. Geburtstag gefeiert. Diesen tollen Anlass nutzten Westendorfs Zweiter Vorstand Bernhard Hofmann, Abteilungsleiter Thomas Stechele und der Bezirksvorsitzende Stefan Günter zu einem...

  • Offene Bezirksmeisterschaften im Beach-Wrestling

    Der Bezirk Niederbayern-Oberpfalz im Bayerischen Ringer-Verband richtet am 10. Juli eine offene Bezirksmeisterschaft im Beach-Wrestling aus. Ort des Geschehens ist Geiselhöring. Das Turnier stellt das Highlight des hiesigen Bürgerfestes dar. Für die Gewinner gibt es Medaillen und Sachpreise. Hier...

  • Christian Pribil neuer Bezirkschef

    Christian Pribil ist neuer Vorsitzender des Ringerbezirks Inn/Chiem. Er löst damit Alexander Schrader (Burghausen) ab, der sich aus persönlichen Gründen nicht mehr für dieses Amt zur Verfügung gestellt hat. In Traunstein fand die Bezirkssitzung statt, an der auch BRV-Vizepräsident Sport Reinhard...

  • 1. Mädels-Tag im Bezirk Mittelfranken

    Nachdem der TV Feldkirchen im Bezirk Oberbayern den ersten Mädels-Tag mit großem Erfolg durchgeführt hat, zieht nun Mittelfranken nach. Am 10. Juli kommen in der Windeckhalle Burgebrach nun alle ringenden Mädchen im Alter von sechs bis 18 Jahren zu einem Lehrgang zusammen. Das erste Training...

  • Starke Mädchen haben keine Angst

    Die Abteilungsleitung des TSV Burgebrach wird das Ringen der weiblichen Aktiven fördern. Ringerchef Volkmar Schmal: „Bei den weiblichen Aktiven sehen wir enormes Potential. Im Judo ist es ganz normal, das weibliche Aktive kämpfen. Das wollen wir auch im Ringen beim TSV Burgebrach“.  Andrea Schmal...

Facebook

Kontakt

Telefon                   +49 (0) 89/15702-370                Geschäftszeiten:
Fax   +49 (0) 89/15702-672   Mo - Do 9-15 Uhr
Email   gs@brv-ringen.de   Freitags geschlossen
         

Momentan kein Parteiverkehr möglich!

(Ausnahmen nur unter vorheriger telefonischer Absprache)

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok