BRV-Freistil-Cheftrainer Marcel Fornoff mit Erdogan Güzey (links) und Rostislav Leicht. © Alp Senyigit

Nachdem Mark Barnowski von den Nürnberg Grizzlys bei der U17-Europameisterschaft in Novi Sad bereits in Runde eins gescheitert war, versuchen nun zwei weitere Athleten aus der Talentschmiede am Zeisigweg ihr Glück: Erdogan Güzey und Rostislav Leicht wurden vom Deutschen Ringer-Bund (DRB) für die U20-EM nominiert.

In Novi Sad, der zweitgrößten Stadt Serbiens, greifen die beiden Grizzlys an. Rostislav Leicht, dessen Einzelstartrecht zwar beim ASV Neumarkt/Opf. liegt, er aber in der kommenden Saison für die Erste Mannschaft in der Zweiten Bundesliga Ost auf die Matte schreiten wird, geht im Limit bis 70 Kilo auf die Matte. Der Freistilspezialist fühlt sich nicht nur fit, er sei auch optimal vorbereitet. In erster Linie sei es für ihn aber eine große Freude, dass er überhaupt an den kontinentalen Titelkämpfen starten dürfe. „Ich habe viel Herzblut und Arbeit hineingesteckt. Dass ich nicht als Favorit starten werde, dürfte jedem klar sein. Aber ich habe die Einstellung, jeder Gegner ist besiegbar“, so Leicht. Er werde alles auf der Matte geben. Rostislav Leicht habe ein gutes Gefühl. Diesen Eindruck hat auch Matthias Baumeister. Der Cheftrainer der Nürnberg Grizzlys attestierte seinem neuen Schützling einen starken Auftritt bei den deutschen Einzelmeisterschaften, die er mit dem Gewinn der Goldmedaille erfolgreich beendete. „Ich bin sehr gespannt, was am Ende herauskommt“, so Baumeister, der im Vorfeld keine Prognose abgeben könne.

Selbst bei Erdogan Güzey sind sich die Grizzlys nicht sicher, wie der Freistiler, der im Limit bis 92 Kilo antritt, überhaupt abschneiden wird. „Edi ist in eine neue Gewichtsklasse gewechselt, hat für die EM gut trainiert“, so Baumeister. Für Güzey sei die Teilnahme an der Europameisterschaft schon ein erstes Etappenziel, „doch nun will ich natürlich um eine Medaille kämpfen“, zeigt er sich kämpferisch. Selbst Vereinstrainer Alp Senyigit zeigt sich optimistisch: „Edi ist gut drauf.“

Aktuelles aus den Bezirken

  • Westendorf holt überlegen die Teamwertung bei Bezirkstitelkämpfen

    Am Ende war es ein souveräner Auftritt für den TSV Westendorf: Bei den schwäbischen Einzelmeisterschaften der Ringer in Diedorf (Landkreis Augsburg) haben nicht nur die Ostallgäuer Nachwuchsrecken auf ganzer Linie überzeugt, auch die Männer heimsten zahlreiche Medaillen ein. Die Ostallgäuer...

  • Bezirksmeisterschaften: Ort und Zeitpunkt stehen fest

    Die Ausrichter der Bezirksmeisterschaften 2025 in Mittelfranken stehen fest: Am 11. Januar finden die Freistil-Titelkämpfe in Zirndorf, 14 Tage später die Wettkämpfe im griechisch-römischen Stil dagegen in Burgebrach statt.

  • Westendorfer Ringertross lernt Kultur und Leute in den USA kennen

    Die USA ist immer noch eines der attraktivsten Destinationen überhaupt. Das Land zieht viele in ihren Bann. Nicht nur kulturell, sondern auch sportlich haben die Vereinigten Staaten enorm viel zu bieten. Vor rund 30 Jahren war Jürgen Stechele bereits mit Nachwuchsathleten des TSV Westendorf im...

  • Heimische Nachwuchsringer bei Tallinn Open in Estland

    Als Belohnung für ihre tollen Leistungen auf den Bayerischen und Deutschen Meisterschaften in den vergangenen Jahren bekamen am vergangenen Wochenende die beiden heimischen Nachwuchsringer Sebastian Gröbner (TSV Trostberg) und Maximilian Hinterstoißer (SC Anger) die Chance, sich unter den Augen...

  • Bezirkspokal in Mittelfranken geht in eine neue Runde

    Der Bezirkspokal im Bezirk Mittelfranken geht in eine weitere Runde. Beim Listenführerlehrgang wurde die Auslosung der ersten Runde vollzogen. Dabei kommt es zu folgenden Begegnungen: TSV Weißenburg – SC 04 Nürnberg WKG Unterdürrbach/Schonungen – Nürnberg Grizzlys TSV Zirndorf – TSV Burgebrach SC...

Facebook

Kontakt

Telefon                   +49 (0) 89/15702-370                Geschäftszeiten:
     Telefonzeiten   Mo - Do 9-12 Uhr
Email   gs@brv-ringen.de   Freitags geschlossen
         

Parteiverkehr NUR mit Absprache bzw. terminlicher Vereinbarung möglich!

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok