Der Bayerische Ringer-Verband ist von einem internationalen UWW-Turnier mit drei gewonnenen Medaillen zurückgekehrt. Bei den Klippan Lady Open in Schweden erreichte Annalena Pohl Gold, Klara Winkler (Unterföhring) Silber und Miriam Sanders (München-Ost) die Bronze-Medaille.

Die bayerischen Teilnehmerinnen in Schweden: Johanna Hanses, Klara Winkler, Miriam Sanders und Annalena Pohl (v.l.). © Aaron Sanders

Im Limit bis 43 Kilo gab es für Klara Winkler, U17-Europameisterin von 2023, zum Auftakt eine deutliche Niederlage gegen Jaclyn Bouzakis. Das US-Girl punktete die Unterföhringerin vorzeitig aus. Allerdings gelangen ihr in der Folge Siege über die Norwegerin Kari Bierge (Norwegen) und die Schwedin Sally Malmgren, sodass am Ende ein toller zweiter Platz zu Buche stand.

Ein starkes Teilnehmerfeld hatte Annalena Pohl, die zum Auftakt die Schwedin Vanja Fumark mit 4:2-Wertungspunkten in die Knie zwang, im Anschluss ihre bayerische Teamkollegin Miriam Sanders mit 7:2 besiegte. Im Finale hielt sie knapp mit 3:2 Ida Mykle aus Norwegen auf Distanz und feierte damit im Limit bis 61 Kilo den Turniersieg. Das großartige Ergebnis in dieser Gewichtsklasse komplettierte die für den ESV München-Ost startende Miriam Sanders, die im kleinen Finale Vera Stoltz (Helsingborg) mit 5:0 besiegte.

Keine Medaille errang Johanna Hanses (Feldkirchen), die gleich zum Auftakt der Österreicherin Sophia Meraner deutlich mit 0:12-Wertungspunkten unterlag. Zwar konnte sie im zweiten Duell Tilde Backmann (Schweden) mit 4:0 bezwingen, doch nach der zweiten Niederlage im dritten Auftritt war für Hanses Endstation. Mit 3:10-Wertungspunkten gab sie den Kampf gegen die Schwedin Alicia Pekkala ab. Johanna Hanses erreichte im Limit bis 53 Kilo Rang zehn.

Landestrainer Aaron Sanders, der die jungen Athletinnen begleitete, zeigt sich mit dem Auftritt sehr zufrieden. „Das war ein starkes Turnier mit vielen Ringerinnen aus den USA, Skandinavien und auch aus Deutschland. Im Anschluss gab es noch ein Trainingslager, wobei wir uns noch mit einigen Ländern super ausgetauscht haben“, so der verantwortliche Trainer für den weiblichen Ringkampf in Bayern.

Alle Teilnehmerinnen in Schweden im Gruppenbild. © Aaron Sanders

Aktuelles aus den Bezirken

  • Bezirksmeisterschaften: Ort und Zeitpunkt stehen fest

    Die Ausrichter der Bezirksmeisterschaften 2025 in Mittelfranken stehen fest: Am 11. Januar finden die Freistil-Titelkämpfe in Zirndorf, 14 Tage später die Wettkämpfe im griechisch-römischen Stil dagegen in Burgebrach statt.

  • Westendorfer Ringertross lernt Kultur und Leute in den USA kennen

    Die USA ist immer noch eines der attraktivsten Destinationen überhaupt. Das Land zieht viele in ihren Bann. Nicht nur kulturell, sondern auch sportlich haben die Vereinigten Staaten enorm viel zu bieten. Vor rund 30 Jahren war Jürgen Stechele bereits mit Nachwuchsathleten des TSV Westendorf im...

  • Heimische Nachwuchsringer bei Tallinn Open in Estland

    Als Belohnung für ihre tollen Leistungen auf den Bayerischen und Deutschen Meisterschaften in den vergangenen Jahren bekamen am vergangenen Wochenende die beiden heimischen Nachwuchsringer Sebastian Gröbner (TSV Trostberg) und Maximilian Hinterstoißer (SC Anger) die Chance, sich unter den Augen...

  • Bezirkspokal in Mittelfranken geht in eine neue Runde

    Der Bezirkspokal im Bezirk Mittelfranken geht in eine weitere Runde. Beim Listenführerlehrgang wurde die Auslosung der ersten Runde vollzogen. Dabei kommt es zu folgenden Begegnungen: TSV Weißenburg – SC 04 Nürnberg WKG Unterdürrbach/Schonungen – Nürnberg Grizzlys TSV Zirndorf – TSV Burgebrach SC...

  • Listenführerlehrgang in Röttenbach

    Ein Listenführerlehrgang des Bayerischen Ringer-Verbandes hat jüngst in Röttenbach stattgefunden. Im Bereich der Schulung ging es um den Aufbau und die Nutzung der Hardware und was dabei zu beachten ist. Dabei stand auch das Durchspielen von kniffligen Situationen bei einer Veranstaltung im Fokus. Vor...

Facebook

Kontakt

Telefon                   +49 (0) 89/15702-370                Geschäftszeiten:
     Telefonzeiten   Mo - Do 9-12 Uhr
Email   gs@brv-ringen.de   Freitags geschlossen
         

Parteiverkehr NUR mit Absprache bzw. terminlicher Vereinbarung möglich!

 

Bitte beachten – BRV Geschäftsstelle ist vom 27.05.2024 bis 31.05.2024 geschlossen! Ab dem 03.06.2024 ist wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok