© Jens Heinz

Die bayerischen Einzelmeisterschaften im Freistil sind Geschichte. Ausrichter TSV Burgebrach hat zwei Tage lang einen sensationellen Job gemacht. Der große Gewinner an diesem Wochenende ist der SV Siegfried Hallbergmoos, der in der Gesamtwertung 179 Punkte erreichte und damit den SV Untergriesbach (156) und SC Anger (154) hinter sich ließ. Am letzten Tag sicherte sich Hallbergmoos noch Rang eins in der Teamwertung. Sie erzielten 104 Zähler vor München-Ost (86) und Anger (70). Insgesamt nahmen 203 Teilnehmer aus 39 Vereinen in den Altersklassen D- und B-Jugend sowie Junioren in Burgebrach teil.

Sportlich gesehen zieht der hauptamtliche Landestrainer des Bayerischen Ringer-Verbandes (BRV), Marcel Fornoff, ein eher gemischtes Fazit. Besonders die jungen Athleten in der D- und C-Jugend zeigten ein ähnliches Niveau wie bereits 2023. Für Fornoff stachen besonders in der B-Jugend Tobias Kohler (Unterföhring) und Florian Isanker (Berchtesgaden) heraus, die sich dank ihrer Leistung mit Gold schmückten. Der hauptamtliche Landestrainer sah im Kadetten- und Juniorenbereich einen eher durchwachsenen Auftritt der teilnehmenden Akteure. „Wir dürfen uns nichts vormachen. Ich kenne das Niveau bei deutschen Einzelmeisterschaften. Wir schauen jetzt, was die Nominierungslehrgänge bringen“, so Fornoff. Er attestiert bereits der U17 und U20 im Freistil einen schweren Stand bei den nationalen Titelkämpfen im Freistil. Selbst bei den Männern dürfte es schwer werden. Schon bei der Verbandsausschusssitzung des BRV in Hof zeigte Marcel Fornoff ein anderes Bild im Freistilbereich auf. „Wir brauchen definitiv die Zeit, das wird jetzt nicht von heute auf morgen geschehen.“

Die Bayerischen Meister in der Übersicht

D-Jugend
Alex Kapcikov (21 kg, TV 1862 Unterdürrbach)
Max Hogger (23 kg, SC Anger)
Tammo Müller (25 kg, SC Isaria Unterföhring)
Loisi Heindl (27 kg, SV Untergriesbach)
Patrick Nguyen (29 kg, ESV München-Ost)
Quentin Eichheimer (31 kg, SC Siegfried Kleinostheim)
Alexander-Aurelius Opitz (34 kg, SC Anger)
Kevin Saliev (38 kg, SV Siegfried Hallbergmoos)
Sergej Gins (42 kg, TBVfL Neustadt/Wildenheid)
Lukas Menath (46 kg, ASV Neumarkt/Opf.)
Josef Hasenknopf (54 kg, TSV Berchtesgaden)

B-Jugend
Mario Welz (35 kg, SC 04 Nürnberg)
Peter Prestel (38 kg, RC Bergsteig Amberg)
Can Ali Karabacak (41 kg, Nürnberg Grizzlys)
Tobias Kohler (44 kg, SC Isaria Unterföhring)
Florian Isanker (48 kg, TSV Berchtesgaden)
Mike Seel (52 kg, SC Siegfried Kleinostheim)
Alexander Zimmerling (57 kg, ESV München-Ost)
Maximilian Zimmerling (62 kg, ESV München-Ost)
Leo Weinert (68 kg, TSV Kottern)
Kyriakos Rizos (80 kg, ESV München-Ost)

Junioren
Damir Shifadugov (57 kg, Nürnberg Grizzlys)
Daniel Flemmer (61 kg, TV Traunstein)
Maximilian Anthofer (65 kg, AC Regensburg)
Alex Vishniakov (70 kg, Nürnberg Grizzlys)
Georg Rasumny (74 kg, TV Traunstein)
Magomed Khasaev (79 kg, AC Bad Reichenhall)
Adam Leifridt (86 kg RC Bergsteig Amberg)
Erdogan Güzey (92 kg, Nürnberg Grizzlys)
Arthur Freis (97 kg, RC Bergsteig Amberg)
Alexander Kreimer (125 kg, SV Wacker Burghausen)

Aktuelles aus den Bezirken

  • Erfolgreiche Grizzlys holen achtmal Gold

    Erfolgreiche Grizzlys bei den Landesmeisterschaften in Burgebrach. Insgesamt erreichten die Norisstädter elf Medaillen, darunter acht Goldene. © Matthias Baumeister Die Nürnberg Grizzlys sind bei den bayerischen Einzelmeisterschaften der Freistiler im oberfränkischen Burgebrach mit elf Medaillen...

  • Burghauser erkämpfen sechs Medaillen

    Mit zwei Bayerischen Meistern, einem Vizemeister und zwei Bronzemedaillisten kehrte der Burghauser Tross von den diesjährigen Bayerischen Meisterschaften im freien Stil zurück, die am zurückliegenden Wochenende im oberfränkischen Burgebrach ausgefochten wurden. Damit bestätigten die Burghauser...

  • Bezirksmeisterschaft Mittelfranken in Zirndorf

    Zwei Wochen nach dem reibungslosen Verlauf der Bezirksmeisterschaften in Mittelfranken in Burgebrach, standen nun die Titelkämpfe in Zirndorf auf dem Programm. Im Griechisch-Römisch waren die Jahrgänge von der A- bis zur E-Jugend am Samstag gefordert, die Männer gingen am Sonntag über die Waage....

  • ASV Hof meldet drei Mannschaften für den Ligenbetrieb

    Stichtag war der 31. Januar: Die Ringervereine in Bayern müssen bis dahin ihre Mannschaften zum Ligenbetrieb anmelden. Für den ASV Hof stellt dies seit Jahren eine reine Formalie dar. Dennoch ist es dieses Mal etwas besonderes, denn der ASV Hof stellt erstmals seit knapp zwanzig Jahren wieder eine...

  • Fan-Aktion zu Gunsten des BRK Kreisverband Hof

    Bereits zum zweiten Mal hat der ASV Hof ein gemeinnütziges Sozialprojekt mit einer Fan-Aktion unterstützt. Der Initiator der Fan-Aktion, Jonas Högn, berichtet begeistert: „Die Idee unseres Fanclubs Sektion1896Hof war es, an einem Heimkampf des ASV zusammen mit all den treuen Zuschauern, Fans und...

Facebook

Kontakt

Telefon                   +49 (0) 89/15702-370                Geschäftszeiten:
     Telefonzeiten   Mo - Do 9-12 Uhr
Email   gs@brv-ringen.de   Freitags geschlossen
         

Parteiverkehr NUR mit Absprache bzw. terminlicher Vereinbarung möglich!

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok