EM-Held Niklas Stechele mit seinem Papa Thomas bei der U23-EM in Bukarest. © Stechele

Niklas Stechele vom TSV Westendorf hat bei der Europameisterschaft der U23 im rumänischen Bukarest die Goldmedaille gewonnen. Der 23-Jährige aus dem Ostallgäuer Ringerdorf setzte sich im Finale der Freistilspezialisten bis 57 Kilo gegen den Türken Tolga Ozbek mit 4:2-Wertungspunkten durch. „Ich kann es noch gar nicht richtig fassen und beschreiben“, fehlten dem Allgäuer, der für das Bundesliga-Team des SC Siegfried Kleinostheim auf die Matte geht, unmittelbar nach dem Kampf die Worte. Im vergangenen Jahr gewann noch Horst Lehr (Ludwigshafen) Gold bei der U23-EM, jetzt konnte Stechele für den Deutschen Ringer-Bund (DRB) im leichtesten Limit nachlegen. „Stark, wirklich stark“, jubelte auch Bundestrainer Jürgen Scheibe nach dem triumphalen Erfolg. Stechele ist der einzige bayerische Athlet, der für die kontinentalen Titelkämpfe nominiert wurde.

Der Präsident des Bayerischen Ringer-Verbandes, Florian Geiger, klatschte nach dem starken Finalauftritt Beifall. „Dieser Erfolg ist unbeschreiblich. Endlich hat sich Niklas Stechele für seinen unermüdlichen Einsatz belohnen dürfen.“ Auch sein Landestrainer, Marcel Fornoff, ist einfach nur baff: „Es ist der absolute Wahnsinn. Niki hat alle aus dem Weg geräumt. Wir können alle stolz sein, angefangen vom TSV Westendorf, dem Bayerischen Ringer-Verband, bis hin zum DRB.“

Aktuelles aus den Bezirken

  • Erfolgreiche Grizzlys holen achtmal Gold

    Erfolgreiche Grizzlys bei den Landesmeisterschaften in Burgebrach. Insgesamt erreichten die Norisstädter elf Medaillen, darunter acht Goldene. © Matthias Baumeister Die Nürnberg Grizzlys sind bei den bayerischen Einzelmeisterschaften der Freistiler im oberfränkischen Burgebrach mit elf Medaillen...

  • Burghauser erkämpfen sechs Medaillen

    Mit zwei Bayerischen Meistern, einem Vizemeister und zwei Bronzemedaillisten kehrte der Burghauser Tross von den diesjährigen Bayerischen Meisterschaften im freien Stil zurück, die am zurückliegenden Wochenende im oberfränkischen Burgebrach ausgefochten wurden. Damit bestätigten die Burghauser...

  • Bezirksmeisterschaft Mittelfranken in Zirndorf

    Zwei Wochen nach dem reibungslosen Verlauf der Bezirksmeisterschaften in Mittelfranken in Burgebrach, standen nun die Titelkämpfe in Zirndorf auf dem Programm. Im Griechisch-Römisch waren die Jahrgänge von der A- bis zur E-Jugend am Samstag gefordert, die Männer gingen am Sonntag über die Waage....

  • ASV Hof meldet drei Mannschaften für den Ligenbetrieb

    Stichtag war der 31. Januar: Die Ringervereine in Bayern müssen bis dahin ihre Mannschaften zum Ligenbetrieb anmelden. Für den ASV Hof stellt dies seit Jahren eine reine Formalie dar. Dennoch ist es dieses Mal etwas besonderes, denn der ASV Hof stellt erstmals seit knapp zwanzig Jahren wieder eine...

  • Fan-Aktion zu Gunsten des BRK Kreisverband Hof

    Bereits zum zweiten Mal hat der ASV Hof ein gemeinnütziges Sozialprojekt mit einer Fan-Aktion unterstützt. Der Initiator der Fan-Aktion, Jonas Högn, berichtet begeistert: „Die Idee unseres Fanclubs Sektion1896Hof war es, an einem Heimkampf des ASV zusammen mit all den treuen Zuschauern, Fans und...

Facebook

Kontakt

Telefon                   +49 (0) 89/15702-370                Geschäftszeiten:
     Telefonzeiten   Mo - Do 9-12 Uhr
Email   gs@brv-ringen.de   Freitags geschlossen
         

Parteiverkehr NUR mit Absprache bzw. terminlicher Vereinbarung möglich!

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok