An den kommenden beiden Wochenenden stehen bei den deutschen Einzelmeisterschaften die Höhepunkte bei den Senioren auf dem Programm. Während die Freistiler im saarländischen Riegelsberg um Edelmetall in den einzelnen Gewichtsklassen kämpfen, sind die Griechisch-Römisch-Spezialisten am letzten Mai-Wochenende im brandenburgischen Frankfurt/Oder gefordert. Jüngst fand übrigens ein Vorbereitungslehrgang in Hallbergmoos statt. Hier lud Bundesstützpunkttrainer Patric Nuding seine Athleten dazu ein.

Das Griechisch-Römisch-Team mit Patric Nuding (obere Reihe, links) beim Lehrgang in Hallbergmoos. © Patric Nuding/BRV

Die rund 20 Athleten fanden in der Trainingsstätte des SV Siegfried Hallbergmoos optimale Bedingungen vor. Selbst Vereinsvorstand Michael Prill wirkte als Trainingspartner mit, unterstützte aber auch bei der Organisation. Einige Junioren wurden an die harte Männerdomäne herangeführt. Der Lehrgang diente als Vorbereitung für die nationalen Titelkämpfe in Frankfurt/Oder.

Während die bayerischen Freistilspezialisten nun am Wochenende gefordert sind, trommelt Patric Nuding erneut seine Ringer zusammen. Im Landesstützpunkt Oberbayern in München-Ost steht eine Kaderkonzentrierung auf dem Programm. „Übers Jahr verteilt wollen wir fünf Kadertermine durchführen. In Burghausen waren wir schon“, so Patric Nuding. Für ihn sei der Austausch zwischen Sportler und Trainer enorm wichtig. An diesem Tag wird auch Landesstützpunkttrainer Aaron Sanders dabei sein. Für die nominierten Griechisch-Römisch-Spezialisten gibt es nochmals eine intensive Einheit. Ab 13 Uhr ist die Bayerische Polizei für alle interessierten Athleten mit einer Informationsveranstaltung vor Ort. So wird Armin Leuchter, Erster Polizeihauptkommissar und Seminarleiter für den Spitzensport-Sommer, alles Wichtige den ambitionierten Ringern an die Hand geben, wie sie es schaffen, in die Spitzensportförderung aufgenommen zu werden. Jüngst fand in München das Straßenfest der Bayerischen Polizei statt. Die amtierende Europameisterin Anna Schell (SC Isaria Unterföhring) nahm sich den ganzen Tag Zeit, und beantwortete Fragen und gab Autogramme am Stand der Nachwuchswerbung der Bayerischen Polizei. Selbst Staatsminister Joachim Hermann besuchte den Infostand.

 

Anna Schell (2.v.r.) beim Infostand der Bayerischen Polizei in München. © Bayerische Polizei

Aktuelles aus den Bezirken

  • Ex-Bezirkschef Dieter Schütz feierte 80. Geburtstag

    Dieter Schütz, ehemaliger Vorsitzender des Bezirks Schwaben im Bayerischen Ringer-Verband, hat jüngst seinen 80. Geburtstag gefeiert. Diesen tollen Anlass nutzten Westendorfs Zweiter Vorstand Bernhard Hofmann, Abteilungsleiter Thomas Stechele und der Bezirksvorsitzende Stefan Günter zu einem...

  • Offene Bezirksmeisterschaften im Beach-Wrestling

    Der Bezirk Niederbayern-Oberpfalz im Bayerischen Ringer-Verband richtet am 10. Juli eine offene Bezirksmeisterschaft im Beach-Wrestling aus. Ort des Geschehens ist Geiselhöring. Das Turnier stellt das Highlight des hiesigen Bürgerfestes dar. Für die Gewinner gibt es Medaillen und Sachpreise. Hier...

  • Christian Pribil neuer Bezirkschef

    Christian Pribil ist neuer Vorsitzender des Ringerbezirks Inn/Chiem. Er löst damit Alexander Schrader (Burghausen) ab, der sich aus persönlichen Gründen nicht mehr für dieses Amt zur Verfügung gestellt hat. In Traunstein fand die Bezirkssitzung statt, an der auch BRV-Vizepräsident Sport Reinhard...

  • 1. Mädels-Tag im Bezirk Mittelfranken

    Nachdem der TV Feldkirchen im Bezirk Oberbayern den ersten Mädels-Tag mit großem Erfolg durchgeführt hat, zieht nun Mittelfranken nach. Am 10. Juli kommen in der Windeckhalle Burgebrach nun alle ringenden Mädchen im Alter von sechs bis 18 Jahren zu einem Lehrgang zusammen. Das erste Training...

  • Starke Mädchen haben keine Angst

    Die Abteilungsleitung des TSV Burgebrach wird das Ringen der weiblichen Aktiven fördern. Ringerchef Volkmar Schmal: „Bei den weiblichen Aktiven sehen wir enormes Potential. Im Judo ist es ganz normal, das weibliche Aktive kämpfen. Das wollen wir auch im Ringen beim TSV Burgebrach“.  Andrea Schmal...

Facebook

Kontakt

Telefon                   +49 (0) 89/15702-370                Geschäftszeiten:
Fax   +49 (0) 89/15702-672   Mo - Do 9-15 Uhr
Email   gs@brv-ringen.de   Freitags geschlossen
         

Momentan kein Parteiverkehr möglich!

(Ausnahmen nur unter vorheriger telefonischer Absprache)

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok