Neuss (NRW) und Langenlonsheim (Rheinland-Pfalz) sind jeweils am Wochenende Austragungsstätte für die deutschen Titelkämpfe der Junioren. Der Bayerische Ringer-Verband hat für beide Stilarten hoffnungsvolle Athleten nominiert, die für vordere Plätze gut sind. Bei den Juniorinnen in Langenlonsheim ist ein kleines Trio vertreten: Leonie Mayr (55 kg) und Sarah Tronsberg (57 kg), beide vom SV 29 Kempten, gehen auf die Matte wie die Regensburgerin Adelheid Przybylak (62 kg). Betreut werden sie vom hauptamtlichen Landestrainer Matthias Fornoff und von Trainerin Emma Stühle, die zugleich auch die Funktion der Frauenreferentin im BRV innehat.

Allein fünf Ringer von den Nürnberg Grizzlys hat Marcel Fornoff im Gepäck. Mit Adrian Barnowski (70 kg) und Yusuf Senyigit (97 kg) hat Bayern zwei heiße Eisen im Feuer. „Wenn es nach Plan läuft, haben wir vordere Plätze“, hofft der Freistil-Cheftrainer des BRV insgeheim dann doch auf zwei Goldmedaillen. Schon bei den Titelkämpfen der Kadetten prognostizierte er vier Medaillen, die dann auch eintrafen. „Viele Ringer haben einen guten Eindruck beim Lehrgang hinterlassen. Auch diesmal werden wir wieder vier Medaillen anpeilen und schauen, was am Ende dabei herauskommt.“ Anders als bei den Kadetten sind in Langenlonsheim weitaus weniger Athleten in der Altersklasse der Junioren vertreten. „Bei der Bayerischen haben mir Martin Bauer (SC Anger), Andreas Dik (TV Traunstein) und Manuel Albert (ASV Hof) gut gefallen, jetzt schauen wir einfach, wie sie sich präsentieren“, so Marcel Fornoff.

Im rund 210 Kilometer entfernten Neuss ist Patric Nuding, Bundesstützpunkttrainer in Nürnberg und hauptamtlicher Landestrainer für Junioren und Männer im griechisch-römischen Stil, gespannt, wie sich seine Jungs gegen die Konkurrenz präsentieren werden. „In der Vorbereitung haben sie gut trainiert. Sicherlich rechnen wir uns etwas aus“, so Nuding. Einige Athleten sind im ersten Juniorenjahr. „Letztendlich werden wir schauen, wo wir am Ende des Turniers stehen werden.“ Mit Michael Janot gibt es einen aussichtsreichen Kandidaten, der im Limit bis 82 Kilo den Kampf um Gold suchen wird. 

Aktuelles aus den Bezirken

  • Westendorf holt überlegen die Teamwertung bei Bezirkstitelkämpfen

    Am Ende war es ein souveräner Auftritt für den TSV Westendorf: Bei den schwäbischen Einzelmeisterschaften der Ringer in Diedorf (Landkreis Augsburg) haben nicht nur die Ostallgäuer Nachwuchsrecken auf ganzer Linie überzeugt, auch die Männer heimsten zahlreiche Medaillen ein. Die Ostallgäuer...

  • Bezirksmeisterschaften: Ort und Zeitpunkt stehen fest

    Die Ausrichter der Bezirksmeisterschaften 2025 in Mittelfranken stehen fest: Am 11. Januar finden die Freistil-Titelkämpfe in Zirndorf, 14 Tage später die Wettkämpfe im griechisch-römischen Stil dagegen in Burgebrach statt.

  • Westendorfer Ringertross lernt Kultur und Leute in den USA kennen

    Die USA ist immer noch eines der attraktivsten Destinationen überhaupt. Das Land zieht viele in ihren Bann. Nicht nur kulturell, sondern auch sportlich haben die Vereinigten Staaten enorm viel zu bieten. Vor rund 30 Jahren war Jürgen Stechele bereits mit Nachwuchsathleten des TSV Westendorf im...

  • Heimische Nachwuchsringer bei Tallinn Open in Estland

    Als Belohnung für ihre tollen Leistungen auf den Bayerischen und Deutschen Meisterschaften in den vergangenen Jahren bekamen am vergangenen Wochenende die beiden heimischen Nachwuchsringer Sebastian Gröbner (TSV Trostberg) und Maximilian Hinterstoißer (SC Anger) die Chance, sich unter den Augen...

  • Bezirkspokal in Mittelfranken geht in eine neue Runde

    Der Bezirkspokal im Bezirk Mittelfranken geht in eine weitere Runde. Beim Listenführerlehrgang wurde die Auslosung der ersten Runde vollzogen. Dabei kommt es zu folgenden Begegnungen: TSV Weißenburg – SC 04 Nürnberg WKG Unterdürrbach/Schonungen – Nürnberg Grizzlys TSV Zirndorf – TSV Burgebrach SC...

Facebook

Kontakt

Telefon                   +49 (0) 89/15702-370                Geschäftszeiten:
     Telefonzeiten   Mo - Do 9-12 Uhr
Email   gs@brv-ringen.de   Freitags geschlossen
         

Parteiverkehr NUR mit Absprache bzw. terminlicher Vereinbarung möglich!

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok