Nun ist es bittere Gewissheit: Der Bayerische Ringer-Verband hat die für Samstag, 24. Oktober, startende Ligasaison komplett abgesagt. Die Rückmeldungen der jüngsten Umfrage brachte dieses Resultat hervor. Einige Vereine wollten ringen, viele zwangen die Maßnahmen in die Knie. „Die Anzahl der verbliebenen Teams lässt uns hier leider keine andere Wahl als diesen drastischen Schritt zu gehen“, bedauert Ligenreferent Jens Heinz (Regensburg) das Aus. „Wir alle haben im August gehofft, dass die pandemische Entwicklung des Covid19-Virus sich wie zum damaligen Zeitpunkt weiterhin rückläufig bewegen würde und zumindest mit den gemeldeten 26 Mannschaften eine reduzierte Liga durchgeführt werden kann. Die Zahlen der Infektionen steigen rasant an und die von den Vereinen erarbeiteten Hygieneschutzmaßnahmen sind leider Makulatur“, macht der Ligenchef deutlich.

Ligenreferent Jens Heinz © Stefan Günter

Jens Heinz dankt allen Vereinen und Verantwortlichen, die bis zum Schluss an eine Durchführung der Liga geglaubt haben. Schon im Vorfeld der Saison war ein hoher personeller und zeitlicher Aufwand notwendig, um die erforderlichen Auflagen ihrer regionalen Gesundheit- und Sportämter zu erfüllen.

Der Bayerische Ringer-Verband wird die derzeitige Entwicklung weiterhin – auch sehr tagesaktuell – verfolgen. „Wir würden es aber sehr begrüßen, wenn sich zu gegebener Zeit Vereine zu Freundschaftskämpfen unter Einhaltung der Hygieneschutzvorschriften und mit Genehmigung ihrer jeweiligen Gesundheitsämter zum sportlichen Duell zusammenschließen“, appelliert Heinz an alle Ringerinnen und Ringer, doch weiterhin zu trainieren, auch wenn es in diesem Jahr keine offiziellen Wettkämpfe geben wird. „Ein Ringer lässt sich nicht unterkriegen. Wir sind zwar mit einem Knie auf dem Boden, dennoch geben wir nicht auf!“

 

Aktuelles aus den Bezirken

  • Oberliga: Westendorf holt 23:12-Heimsieg über Geiselhöring

    Der TSV Westendorf hat auch seinen zweiten Kampf in der Bayerischen Oberliga für sich entschieden. Vor heimischem Publikum setzten sich die Ostallgäuer am Ende mit 23:12 gegen den TV Geiselhöring durch. Insgesamt gingen sieben Einzelkämpfe an den TSV. Allerdings sahen die rund 300 Zuschauer in der...

  • Bayernliga: Hof unterliegt Grizzlys knapp mit 15:16

    Die Hofer hatten kein Glück und dann kam auch noch Pech dazu. Besser lässt sich der Mannschaftskampf des ASV Hof gegen die dritte Garnitur des SV Joh. Nürnberg nicht beschreiben. Die Nürnberger reisten mit der bislang stärksten Aufstellung nach Hof. Sie setzten insgesamt vier sieggewohnte Ringer...

  • Oberliga: Grizzlys verlieren in Hallbergmoos

    Die Nürnberg Grizzlys sind nicht mehr Tabellenführer der Bayerischen Oberliga. Nach ihren beiden Siegen über Geiselhöring und Burgebrach kassierten sie am vergangenen Samstag eine deutliche Auswärtsniederlage. Mit 9:21 unterlagen sie beim SV Siegfried Hallbergmoos. Nur drei Kämpfe gingen in der...

  • Oberliga: Nürnberg muss nach Hallbergmoos

    In der Bundesliga stehen die Nürnberg Grizzlys vor einem ruhigen Wochenende. Nach der Auftaktniederlage vor einer Woche gegen Wacker Burghausen ruht die gesamte Liga aufgrund eines hochkarätigen Turniers. Bei den Thor Masters in Dänemark steht auch der Grizzly Denis Menekse im Limit bis 63 Kilo...

  • Oberliga: Westendorf trifft auf Geiselhöring

    Nachdem die Ringer des TSV Westendorf vergangenes Wochenende pausieren mussten, greifen sie am Samstag wieder ins Geschehen ein. Die Ostallgäuer treten daheim gegen den TV Geiselhöring an. Dagegen ist die zweite Mannschaft diesmal kampffrei. Zuletzt gewann der TSV Westendorf souverän den...

Facebook

Kontakt

Telefon                   +49 (0) 89/15702-370                Geschäftszeiten:
Fax   +49 (0) 89/15702-672   Mo - Do 9-15 Uhr
Email   gs@brv-ringen.de   Freitags geschlossen
         

Besuch und Personalverkehr ist NUR nach Absprache mit der Geschäftsstelle möglich. Sollten Sie das Gebäude betreten wollen, müssen wir Ihre Daten erfassen und beim BLSV zur Ermöglichung einer Nachverfolgung für 4 Wochen hinterlegen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok