Unter dem Motto “Ringen bewegt dich! Ringen bewegt Deutschland! 2.0 “ veranstaltet der DRB vom 09.11. – 24.11.2019 (in Kooperation mit allen Landesorganisationen und Vereinen) zum zweiten Mal die „Aktionswochen Breitensport Ringen“. Bei den ersten Aktionswochen 2016, wurden über 30 Projekte eingereicht und dadurch fast 1600 Personen erreicht und auf die Matten gebracht (Zuschauer etc. nicht mitgezählt). Dabei wurde das Projekt des SV Grün-Weiß Weißwasser mit dem 1. Platz prämiert. Diese Auszeichnung war mit einem Einsatz/Besuch durch den DRB-Bundestrainer Maik Bullmann in Weißwasser verbunden.

Das Ziel der Aktion ist es, durch möglichst viele deutschlandweite zeitgleiche Aktionen/Projekte in einem offiziellen Rahmen…


- in der Öffentlichkeit auf unsere Sportart aufmerksam zu machen
- möglichst viele Personen an unsere Sportart heranzuführen
- Interesse an der Sportart Ringen zu wecken
- Kontakte herzustellen bzw. zu intensivieren


Der DRB bittet um die aktive Beteiligung aller Landesorganisationen und möglichst vieler Vereine. Dies ist zwingende Voraussetzung für das Gelingen und den Erfolg der Aktion.


Bevorzugte Zielgruppen sind Kindergärten, Schulen, Universitäten, Pädagogen, aber auch alle anderen Personengruppen.
Bei der Planung sind dem durchführenden Partner (z.B. Verein) keine Grenzen gesetzt. Denkbar sind zum Beispiel:


- Projekte in Schulen, Kindergärten und anderen sozialen Einrichtungen
- Breitensportturniere (auch mit vereinfachtem/abgeändertem Regelwerk wie z.B. Beachwrestling)
- Projekte zur Integration von Flüchtlingen
- Vorführungen auf Dorf- und Stadtteilfesten etc.
- Fortbildungen für Pädagogen und Jugendarbeiter (Ringen als Mittel zur Prävention von Gewalt)
- Wochenend-Jugendcamps


Vorgefertigte Materialien zum Download - wie etwa Urkunden, Plakate etc. – sollen die Durchführung erleichtern und werden über die DRB-Homepage zur Verfügung gestellt. Jede durchgeführte Aktion soll mit einem vorbereiteten Formular (Download auf www.ringen.de) dokumentiert und erfasst werden. Alle Projekte werden im Anschluss im Internet kurz vorgestellt. Die drei besten Projekte (Kriterien z.B. Teilnehmerzahl, Innovation/Idee) werden ausgewählt und mit dem Besuch eines deutschen Bundestrainers prämiert.

 

Aktuelles aus den Bezirken

  • Auslosung Bezirkspokal 2020

    Der Bezirkspokal in Mittelfranken geht auch 2020 in eine weitere Runde. Im Rahmen der Bezirksmeisterschaften in Zirndorf fand die Auslosung zu dieser Neuauflage statt. Insgesamt haben sich sieben Teams angemeldet. Dabei kommt es nun folgenden Paarungen im Viertelfinale:

  • Reibungsloser Verlauf bei den Bezirksmeisterschaften in Zirndorf

    Nach Weißenburg war zum Abschluss der diesjährigen Bezirksmeisterschaften Zirndorf Austragungsstätte der regionalen Titelkämpfe. Ging am Samstag der Nachwuchs in den Altersklassen A/B-, C-, D- und E-Jugend auf die Matten, so suchten einen Tag später die Männer in beiden Stilarten ihre Meister.

  • Ringerbezirk trauert um ehemaligen Kampfrichter und Listenführer Hermann Schmidt

    Der Ringerbezirk Mittelfranken im BRV trauert um Hermann Schmidt. Der ehemalige Kampfrichter und Listenführer ist im Alter von 94 Jahren in Nürnberg verstorben. Schmidt war Mitglied des 1. ASC Nürnberg Süd 07. 1966 begann er mit seiner Kampfrichtertätigkeit. Drei Jahre später war er der erste...

  • DRB-Kaderathlet Johannes Mayer wechselt zu den Grizzlys

    Wenige Wochen nach dem Ende der Bundesliga-Saison ist von Ausruhen bei den Johannis Grizzlys nichts zu spüren. Die Nürnberger stellen bereits jetzt den Kader für die neue Saison 2020/2021 zusammen. Mit Johannes Mayer verpflichten die Franken ein hoffnungsvolles Talent. Der 18-jährige Kaderathlet...

  • Ein Kreuzbandriss wirft DRB-Kaderathlet Christopher Kraemer aus der Bahn

    Wenn an diesem und nächsten Wochenende das Finale um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft zwischen dem amtierenden Titelträger SV Wacker Burghausen und dem KSV Köllerbach aus dem Saarland über die Bühne geht, wird sicherlich auch Christopher Kraemer diese zwei Duellen verfolgen. Der 24-jährige...

Facebook

Kontakt

Telefon                   +49 (0) 89/15702-370                Geschäftszeiten:
Fax   +49 (0) 89/15702-672   Mo - Do 9-12 Uhr
Email   gs@brv-ringen.de   Freitags geschlossen
         

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok