Spannende Kämpfe werden auch am neunten Kampftag in der Bayerischen Oberliga-Süd erwartet. Dabei kann der SC Anger weiterhin seine Tabellenführung ausbauen. Vorausgesetzt ist aber auch ein Sieg beim TV Traunstein. „Anger ist Favorit, das ist klar. Trotzdem wollen wir unseren Zuschauern gute Kämpfe bieten und unsere Chancen suchen“, sagt TVT-Cheftrainer Petar Stefanov. „Mit einem Platz unter den ersten Zwei haben wir in diesem Jahr ohnehin nicht gerechnet und stehen leistungsgerecht in dem sportlich starken Mittelfeld der Liga“, heißt es auf der offiziellen Homepage der Traunsteiner. Anger ist trotzdem gewarnt. Durch die beiden Tatarinov-Brüder Artur und Eduard sowie Ilja Vorobev sind die Traunsteiner zum Ende des Kampfes brandgefährlich, wie der SCA auf seiner Homepage schreibt. „Dem gilt es am Samstag aus Angerer Sicht entgegenzuhalten, indem wie bereits im Hinkampf vor der Pause ein Vorsprung erkämpft wird und danach maximal knappe Niederlagen zugelassen werden dürfen.“

Auch in den anderen Wettkampfstätten kommt es zu interessanten Begegnungen: Der Tabellenzweite SV Untergriesbach muss beim TSV Berchtesgaden antreten, während der AC Penzberg Gastgeber des SC Isaria Unterföhring ist. Die SpVgg Freising erwartet daheim noch den Tabellenletzten SV Mietraching.

Aktuelles aus den Bezirken

  • Bezirkspokal 2020 findet nicht statt

    Jetzt ist das eingetroffen, was viele Ringsportbegeisterte bereits erahnt haben: Da bis zum 30. Juni 2020 sämtliche Veranstaltungen nicht stattfinden dürfen, hat sich der Bezirk Mittelfranken im BRV dazu entschlossen, den Bezirkspokal dieses Jahr nicht stattfinden zu lassen. Bezirkschef Martin...

  • Helmut Rösner: Alles Gute zum 60. Geburtstag

    Der ehemalige Kampfrichterobmann und Kampfrichter, Helmut Rösner, hat Ende Februar seinen 60. Geburtstag gefeiert. 1989 begann seine Laufbahn als Kampfrichter. Hier erreichte er die Bezirkslizenz, zwei Jahre später erwarb er die Landeslizenz, ehe er von 2000 bis 2019 sogar Kämpfe in der Bundesliga leitete....

  • Titelkämpfe Anfang Mai

    Der Termin für die Schwäbischen Bezirksmeisterschaften steht nun fest: Am 2. Mai werden die Titelkämpfe in Aichach über die Bühne gehen. Eine Ausschreibung sowie weitere detaillierte Informationen werden zeitnah veröffentlicht.

  • Auslosung Bezirkspokal 2020

    Der Bezirkspokal in Mittelfranken geht auch 2020 in eine weitere Runde. Im Rahmen der Bezirksmeisterschaften in Zirndorf fand die Auslosung zu dieser Neuauflage statt. Insgesamt haben sich sieben Teams angemeldet. Dabei kommt es nun folgenden Paarungen im Viertelfinale:

  • Reibungsloser Verlauf bei den Bezirksmeisterschaften in Zirndorf

    Nach Weißenburg war zum Abschluss der diesjährigen Bezirksmeisterschaften Zirndorf Austragungsstätte der regionalen Titelkämpfe. Ging am Samstag der Nachwuchs in den Altersklassen A/B-, C-, D- und E-Jugend auf die Matten, so suchten einen Tag später die Männer in beiden Stilarten ihre Meister.

Facebook

Kontakt

Telefon                   +49 (0) 89/15702-370                Geschäftszeiten:
Fax   +49 (0) 89/15702-672   Mo - Do 9-12 Uhr
Email   gs@brv-ringen.de   Freitags geschlossen
         

Die Geschäftsstelle ist vom 01.06. - 12.06.2020 geschlossen!

Dringende Anliegen können während dieser Zeit per Email adressiert werden.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok