33 jugendliche Ringer im Alter von neun bis dreizehn Jahren haben drei Tage lang im BLSV-Sportcamp Regen/Raithmühle fünf Trainingseinheiten im Rahmen eines Bezirkstrainings absolviert. Unter der Regie des Bezirkstrainers Ralf Neudorfer, des neuen Sportwarts Michael Meierhofer und des Geislhöringer Vereinstrainers Alexander Kunz. Außerdem waren von den Vereinen sechs Betreuer entsandt worden, die tatkräftig bei der Trainingsdurchführung und dem Rahmenprogramm unterstützt haben. Die Ringer waren aus Regensburg, Geiselhöring, Amberg, Willmering, Cham und Untergriesbach angereist. Die Rahmenbedingungen im BLSV-Sportcamp Regen/Raithmühle waren auch heuer wieder, ebenso wie die Verpflegung und die Unterbringung in den Holzhütten hervorragend und für die Ringer sehr abwechslungsreich. Auf Grund der sommerlichen Temperaturen wurde von den Trainern und Betreuern entschieden, die Trainingseinheit am Samstagnachmittag zu verkürzen und den Ringern eine kleine Erfrischung mit einem Freibadbesuch in der Stadt Regen zu verschaffen. Auch der neue Bezirksvorsitzende, Armin Neudorfer und natürlich der Jugendleiter Dieter Rauch waren am Samstag anwesend und konnten sich einen guten Überblick über den Leistungsstand der Nachwuchsarbeit in ihrem Bezirk verschaffen. Als Fazit lässt sich zusammenfassen, dass die Nachwuchsarbeit im Bezirk wieder auf einem guten Weg sei und das Niveau von Jahr zu Jahr besser werde. Dies lässt sich nicht zuletzt an den errungenen Titeln der Bezirksringer auf bayerischer und nationaler Ebene ablesen. Trainingsinhalte waren neben der Verbesserung der persönlichen Techniken im Stand und Boden auch wieder die Abnahme des Quali-Wiesels um die Athleten "fit" für die Bayerische im nächsten Jahr zu machen. Das Quali-Wiesel konnten 18 Ringer erfolgreich ablegen. Außerdem wurde für die Ringer, welche bereits über das Quali-Wiesel verfügen oder deren Leistungsstand es zugelassen hat das RIKA-Abzeichen in Bronze (Stufe 1) angeboten. 15 Ringer konnten dabei die Bronze-Anforderungen erfüllen. Das Trainingslager wird im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder durch den Bezirk durchgeführt, dann mit hoffentlich noch größeren Resonanz. „Ein besonderer Dank geht an die Trainer und Betreuer für ihr unermüdliches Engagement. Außerdem möchte ich mich bei den Ringern aus Mietraching bedanken, die wieder, wie auch schon in den vergangenen Jahren, eine zusätzliche Matte und eine Waage für die Durchführung zur Verfügung gestellt haben“, so Florian Geiger vom Bezirk Niederbayern/Oberpfalz.

Aktuelles aus den Bezirken

  • Bezirkspokal 2020 findet nicht statt

    Jetzt ist das eingetroffen, was viele Ringsportbegeisterte bereits erahnt haben: Da bis zum 30. Juni 2020 sämtliche Veranstaltungen nicht stattfinden dürfen, hat sich der Bezirk Mittelfranken im BRV dazu entschlossen, den Bezirkspokal dieses Jahr nicht stattfinden zu lassen. Bezirkschef Martin...

  • Helmut Rösner: Alles Gute zum 60. Geburtstag

    Der ehemalige Kampfrichterobmann und Kampfrichter, Helmut Rösner, hat Ende Februar seinen 60. Geburtstag gefeiert. 1989 begann seine Laufbahn als Kampfrichter. Hier erreichte er die Bezirkslizenz, zwei Jahre später erwarb er die Landeslizenz, ehe er von 2000 bis 2019 sogar Kämpfe in der Bundesliga leitete....

  • Titelkämpfe Anfang Mai

    Der Termin für die Schwäbischen Bezirksmeisterschaften steht nun fest: Am 2. Mai werden die Titelkämpfe in Aichach über die Bühne gehen. Eine Ausschreibung sowie weitere detaillierte Informationen werden zeitnah veröffentlicht.

  • Auslosung Bezirkspokal 2020

    Der Bezirkspokal in Mittelfranken geht auch 2020 in eine weitere Runde. Im Rahmen der Bezirksmeisterschaften in Zirndorf fand die Auslosung zu dieser Neuauflage statt. Insgesamt haben sich sieben Teams angemeldet. Dabei kommt es nun folgenden Paarungen im Viertelfinale:

  • Reibungsloser Verlauf bei den Bezirksmeisterschaften in Zirndorf

    Nach Weißenburg war zum Abschluss der diesjährigen Bezirksmeisterschaften Zirndorf Austragungsstätte der regionalen Titelkämpfe. Ging am Samstag der Nachwuchs in den Altersklassen A/B-, C-, D- und E-Jugend auf die Matten, so suchten einen Tag später die Männer in beiden Stilarten ihre Meister.

Facebook

Kontakt

Telefon                   +49 (0) 89/15702-370                Geschäftszeiten:
Fax   +49 (0) 89/15702-672   Mo - Do 9-15 Uhr
Email   gs@brv-ringen.de   Freitags geschlossen
         

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok