Parallel zu den Deutschen Meisterschaften der Männer haben 24 Ringer wieder drei Tage lang an einer Talentfördermaßnahme im BLSV-Sportcamp in Regen/Raithmühle teilgenommen. Dabei konnten die Verantwortlichen ein tolles Trainerteam präsentieren. Für den griechisch-römischen Bereich zeigten sich Bezirkstrainer Ralf Neudorfer und der ehemalige internationale Spitzenringer Levente Füredy verantwortlich. Guido Meltzer vom SV Untergriesbach und BRV-Landestrainer Rudolf Gebhard komplettierten als Freistiltrainer das Quartett.

alt

Im Vordergrund stand auch die Abnahme des Wiesel-Abzeichens für „Grundlagen und Technik“. 16 der 21 Prüflinge meisterten erfolgreich die Prüfung. Sie erfüllten damit die Teilnahmevoraussetzung für die Bayerischen Meisterschaften im Jugendbereich im kommenden Jahr. Die übrigen fünf noch sehr jungen Ringer legten aber erfolgreich den Grundlagenteil des Wiesel-Abzeichens ab, haben aber aufgrund ihres Alters noch mehrere Jahre Zeit den erforderten Technikteil nachzuholen. Er ist ein wichtiger Bestandteil für die Teilnahme, um bei einer Bayerischen Meisterschaft der C-Jugend starten zu dürfen. „Die Abnahme des Wiesel-Abzeichens war wieder ein Vorzeigeversuch, der für die weitere praktische Umsetzung des BRV als Muster herangezogen und ausgewertet wird“, sagt Florian Geiger, Sportwart im Bezirk Niederbayern/Oberbayern. Auch seine Bilanz zum diesjährigen Sportcamp fällt sehr positiv aus: „Wir fanden heuer wieder hervorragende Rahmenbedingungen vor. So konnten wir auf zwei Matten das ganze Wochenende über fünf Trainingseinheiten ungestört abhalten“. Am Abend wurde noch ein Lagerfeuer entzündet. Hier saßen die Ringer und Trainer gemütlich zusammen. Kulinarischer Höhepunkt war am Samstagabend der gemeinsame Grillabend, organisiert vom Koch des Sportcamps.

alt

Fotos: BRV/Bezirk Niederbayern/Oberpfalz (Florian Geiger)

Aktuelles aus den Bezirken

  • Auslosung Bezirkspokal 2020

    Der Bezirkspokal in Mittelfranken geht auch 2020 in eine weitere Runde. Im Rahmen der Bezirksmeisterschaften in Zirndorf fand die Auslosung zu dieser Neuauflage statt. Insgesamt haben sich sieben Teams angemeldet. Dabei kommt es nun folgenden Paarungen im Viertelfinale:

  • Reibungsloser Verlauf bei den Bezirksmeisterschaften in Zirndorf

    Nach Weißenburg war zum Abschluss der diesjährigen Bezirksmeisterschaften Zirndorf Austragungsstätte der regionalen Titelkämpfe. Ging am Samstag der Nachwuchs in den Altersklassen A/B-, C-, D- und E-Jugend auf die Matten, so suchten einen Tag später die Männer in beiden Stilarten ihre Meister.

  • Ringerbezirk trauert um ehemaligen Kampfrichter und Listenführer Hermann Schmidt

    Der Ringerbezirk Mittelfranken im BRV trauert um Hermann Schmidt. Der ehemalige Kampfrichter und Listenführer ist im Alter von 94 Jahren in Nürnberg verstorben. Schmidt war Mitglied des 1. ASC Nürnberg Süd 07. 1966 begann er mit seiner Kampfrichtertätigkeit. Drei Jahre später war er der erste...

  • DRB-Kaderathlet Johannes Mayer wechselt zu den Grizzlys

    Wenige Wochen nach dem Ende der Bundesliga-Saison ist von Ausruhen bei den Johannis Grizzlys nichts zu spüren. Die Nürnberger stellen bereits jetzt den Kader für die neue Saison 2020/2021 zusammen. Mit Johannes Mayer verpflichten die Franken ein hoffnungsvolles Talent. Der 18-jährige Kaderathlet...

  • Ein Kreuzbandriss wirft DRB-Kaderathlet Christopher Kraemer aus der Bahn

    Wenn an diesem und nächsten Wochenende das Finale um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft zwischen dem amtierenden Titelträger SV Wacker Burghausen und dem KSV Köllerbach aus dem Saarland über die Bühne geht, wird sicherlich auch Christopher Kraemer diese zwei Duellen verfolgen. Der 24-jährige...

Facebook

Kontakt

Telefon                   +49 (0) 89/15702-370                Geschäftszeiten:
Fax   +49 (0) 89/15702-672   Mo - Do 9-12 Uhr
Email   gs@brv-ringen.de   Freitags geschlossen
         

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok