Veranstaltung „Sportpsychologie für Ringer und Ringerinnen – Ringen um mentale Stärke“

sehr gut besucht


Weltklasseringer, Spitzenathleten in anderen Sportarten und Erfolgstrainer betonen, dass einer der

entscheidenden Faktoren für den Wettkampferfolg die Psyche der Athleten bzw. Ringer und

Ringerinnen ist. Anders ausgedrückt: Die psychische Stärke der Ringer und Ringerinnen entscheiden

oftmals über Sieg und Niederlage.


Ausgehend von dieser Erkenntnis hat der Ringerbezirk Oberbayern in Kooperation mit dem Lehrstuhl

von Prof. Dr. Beckmann für Sportpsychologie an der TU München einen Impulsvortrag und Workshop

für Ringer und Ringerinnen konzipiert.

Frau Dr. Denis Beckmann erläuterte im Impulsvortrag zunächst den Teilnehmern, welche Chancen,

Möglichkeiten und Anwendungstools die Sportpsychologie Ringern und Ringerinnen für die konkrete

Leistungsverbesserung bietet. Im anschließenden Workshop wurden dann die ersten

sportpsychologischen Tools getestet. Im Mittelpunkt standen Atemübungen sowie das

„Embodiment“ vor dem Wettkampf.

Die Tatsache, dass fast 40 Athleten, Trainer und Eltern unser Angebot „Sportpsychologie für Ringer

und Ringerinnen – Ringen um mentale Stärke“ angenommen haben, sei durchaus ein Indiz, dass die

Sportpsychologie mit ihren leistungssteigernden Möglichkeiten im ringerischen Trainingsangebot

unserer Vereine noch nicht ausreichend installiert ist, stellte Jungendreferent Otto Madejczyk fest.

Bezirksvorsitzender Alber Föstl und Jugendreferent Otto Madejczyk planen deshalb, auf Grund des

vielfach geäußerten Wunsches der Workshop Teilnehmer, die Möglichkeit einer individuellen

sportpsychologischen Schulung von Mitgliedern des Perspektivkaders sowie interessierte aktiven

Ringern und Ringerinnen des Ringerbezirks Oberbayern zu eröffnen.

Interesse an Sportpsychologie für Ringer und Ringerinnen? Tel.: 089/461 002 140 oder E-Mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

altalt
System.String[]

Aktuelles aus den Bezirken

  • Aichacher Urgestein verstorben

  • Eine Nachbetrachtung: Trainingsstätte und Ligenbetrieb der Aichacher Ringer

    Die heimische Trainingsstätte, und auch für das überregionale Wittelsbacher-Land-Turnier allseits beliebte Vierfachturnhalle, steht nunmehr seit Anfang Oktober wieder zur Verfügung. Die unklaren Trainingsbedingungen waren seit März 2020 eine durchgehende Belastungsprobe für die Abteilung Ringen...

  • Grizzlys treffen auf Viernheim und Westendorf

    „Die Voraussetzungen sind sehr gut, dass wir auch diesmal gewinnen“, blickt Cheftrainer Matthias Baumeister positiv auf den ersten Heimkampf in der Rückrunde der Ringer-Bundesliga. Diesmal gibt Aufsteiger SRC Viernheim seine Visitenkarte ab. Bereits um 17.30 Uhr kommt es in der AVIA-Arena zum...

  • Hof kann noch nicht in Wettkampfbetrieb eingreifen

    Die Verantwortlichen des ASV Hof haben die Heimkämpfe der ersten und der zweiten Mannschaft am kommenden Samstag, 20.11.2021 gegen den RSV Schonungen abgesagt. Hintergrund sind immer noch vorherrschenden Coronafälle im Kader der Hofer Ringer. Vorsitzender Wolfgang Fleischer: „Die Absage der...

  • Die Fahrt für Westendorf führt nach Nürnberg

    Der Bayerische Ringer-Verband hält weiterhin an der Ausrichtung von Meisterschaftskämpfen. Obwohl zahlreiche Vereine aufgrund der 2G-Regel bereits die Reißleine gezogen haben, kann der TSV Westendorf mit seinen beiden Mannschaften antreten. Während die Zweite auswärts beim ATSV Kelheim antritt,...

Facebook

Kontakt

Telefon                   +49 (0) 89/15702-370                Geschäftszeiten:
Fax   +49 (0) 89/15702-672   Mo - Do 9-15 Uhr
Email   gs@brv-ringen.de   Freitags geschlossen
         

Besuch und Personalverkehr ist NUR nach Absprache mit der Geschäftsstelle möglich. Sollten Sie das Gebäude betreten wollen, müssen wir Ihre Daten erfassen und beim BLSV zur Ermöglichung einer Nachverfolgung für 4 Wochen hinterlegen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok