1.Stützpunkttraining     

am Freitag, den 26. Juni 2015, 18.00 Uhr, findet das Stützpunkttraining für E- bis A- Jugendliche des Ringerbezirks Oberbayern sowie das Frauen/Mädchen Training (Stützpunkttraining Südbayern) in Kooperation mit dem SC Isaria Unterföhring in der Jahnstraße 5, Ringerhalle, statt.

 

Die mitgereisten Vereinstrainer werden aktiv in den Trainingsablauf (Zuweisung konkreter Aufgaben) eingebunden. Die Vereinstrainer sind deshalb herzlich eingeladen am Bezirksstützpunkttraining  mitzuwirken. Wir freuen uns auf Euer Kommen und tatkräftige Unterstützung.

 

 

Einladung des Ringerbezirks Oberbayern zum Ringercamp mit Welt- und Europameister Alexander Leipold, Bundesnachwuchs- trainerin Alexandra Engelhardt und Tariel Shavadze vom 17. – 19. Juli 2015

Wer? Angehörige des Perspektivkaders Oberbayern („leistungsorientierte Ringer“)sowie interessierte E-, D-, C-, B- und A-Jugendliche, Junioren (auch aus anderen Landesverbänden)

Wo? Adresse: Seeshaupterstr. 24 (Sporthalle am Wellenbad), 82377 Penzberg

Wann? 17. - 19. Juli 2015 (Beginn: ab 16:00 Uhr)

Was? Fünf Trainingseinheiten mit Spielen, Grundtechniken und Spezialtechniken sowie Zusatzprogramm. Rangelturnier im Markus Wasmeier Freilichtmuseum Schliersee, Rahmenprogramm für interessierte Eltern und Vereinsvertreter.

 

alt
 

 

Der Hauptverein des ESV München Ost umfasst rund 2.600 Mitglieder, die Sparte Ringen nimmt zwar nur mit etwa 140 Mitgliedern einen kleinen Teil ein, doch in jüngster Zeit sorgten die Nachwuchsathleten für ein sensationalles Ergebnis. Mit David Brand, Mohammad Schwäbisch und Anthony Sanders holten sich drei Ringer den Deutschen Meistertitel in diesem Jahr.  

 

Die Deutschen Meisterschaften in 2015 standen unter einem sehr guten Stern. Die jahrelange hervorragende Jugendarbeit des Ringerbezirks Oberbayern wurde dieses Jahr in überragenden Ergebnissen bezahlt. Vorneweg zu nennen ist heuer der ESV München Ost. Was der Münchner Traditionsverein in diesem Jahr mit seinem Nachwuchs leistete ist eigentlich gar nicht mit Worten zu beschreiben. Der Verein, der mit seiner ersten Mannschaft in der Gruppenoberliga ringt stellt in diesem Jahr 3…. in Worten DREI Deutsche Meister. Damit konnte niemand wirklich rechnen. Eine klasse Leistung die die jahrelange unermüdliche Jugendarbeit nun krönt.

alt

v.l.n.r.: Bezirksvorsitzender Albert Föstl, Landestrainer Rudi Gebhard, Anthony Sanders, David Brand, Ellen Riesterer, Mohamad Schwäbisch, Finanzreferent Ewald Greif und Jugendreferent Otto Madejczyk. Foto: BRV

Bei der diesjährigen Bezirksjahreshauptversammlung des Ringerbezirks Oberbayern beeindruckten die jungen oberbayerischen Ringer die zahlreich erschienen Vereinsvertreter und Gäste nicht nur mit ihren sportlichen Erfolgen, sondern auch mit ihren rhetorischen Fähigkeiten. Jugendreferent Otto Madejczyk hatte im Auftrag der Vorstandschaft alle Deutschen Meister 2015 des Ringerbezirks zur Ehrung für ihre sportlichen Erfolge bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften eingeladen und sie gebeten, ein Kurzreferat über ihren sportlichen Werdegang vor den Vereinsvertretern zu halten.

 

Facebook

Kontakt

Telefon                   +49 (0) 89/15702-370                Geschäftszeiten:
Fax   +49 (0) 89/15702-672   Mo - Do 9-12 Uhr
Email   gs@brv-ringen.de   Freitags geschlossen
         
         

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok