Es ist wieder ein Stück Normalität für die Ringer in der harten Corona-Zeit. Zehn Tage lang standen sie im türkischen Belek im Rahmen eines Trainingslagers auf der Matte. Der Deutsche Ringer-Bund lud auch vier bayerische Spitzensportler ein: Adrian Barnowski, Yusuf Şenyiğit (beide SV Johannis Nürnberg), Johannes Mayer (ATSV Kelheim) und Niklas Stechele (TSV Westendorf). Freistil-Bundestrainer Marcel Ewald standen die bayerischen Landestrainer Marcel Fornoff und Alp Şenyiğit zur Seite.

Das BRV-Team beim Trainingslager in Belek: Marcel Fornoff, Johannes Mayer, Adrian Barnowski, Yusuf Şenyiğit, Niklas Stechele und Alp Şenyiğit. (v.l.)

Schon im Vorfeld der Reise musste sich jeder Teilnehmer testen lassen. Nicht nur an beiden Flughäfen wurde kontrolliert, sondern auch im gesamten Hotelkomplex gab es strenge Kontrollen. Nur Sportler waren zugelassen. Die Ringer fanden optimale Bedingungen vor. Ein eigener Mattenbereich, ein Kraftraum – den Athleten fehlte es an nichts. Der DRB-Tross nutzte sogar regelmäßig den Shuttle-Bus. Zweimal wurde täglich trainiert. Morgens standen Kraft- und Ausdauereinheiten auf dem Programm, am Abend folgte der Gang auf die Matte. Fornoff zieht nach der Maßnahme ein mehr als positives Fazit: „Auffallend ist, dass die gesamte Mannschaft auf einem sehr hohen Niveau ist. Alle sind extrem fit. Bis zur letzten Einheit haben die Jungs mitgezogen und ein gutes Tempo vorgelegt.“

Bilder © Marcel Fornoff

Aktuelles aus den Bezirken

  • Aufnahme in den DRB-Kader

    Es sind großartige Nachrichten für den TSV Westendorf: Luis Wurmer ist ab 1. März Mitglied im Bundeskader des Deutschen Ringer-Bundes. Der 16-Jährige ist nach Christopher Kraemer und Niklas Stechele der dritte Athlet aus dem Ringerdorf, der die Ostallgäuer Farben auch international vertreten darf....

  • Schwäbische Vereine kommen online zusammen

    Der Ringerbezirk Schwaben im BRV ist in diesem Jahr zum ersten Mal wieder zusammengekommen – wenn auch unter anderen Umständen. Via Videokonferenz gab es einen Austausch unter den Vereinen. Auch Vizepräsident Sport Florian Geiger folgte der Einladung und nahm sich Zeit, um die Sorgen und Anliegen...

  • Ringerkalender des SC Anger für 2021

    Auch wenn aktuell leider keine Kämpfe der Angerer Athleten stattfinden, so müssen die Ringerfans im kleinen oberbayerischen Dorf und Umgebung doch nicht ganz auf ihren Lieblingssport verzichten. Bei einem Treffen mit der Privatbrauerei Wieninger, dem langjährigen und beständigen Partner der...

  • Eine seltene Ehrung: Franz Walter sen. seit 70 Jahren beim SC Isaria

    Eigentlich findet die Ehrung langjähriger Mitglieder immer anlässlich der Jahreshauptversammlung statt. In diesem Jahr ist vieles anders, darum hat der Verein die Ehrung für ein sehr seltenes Ereignis in das Wohnzimmer des Jubilars verlegt.

  • Bezirkspokal 2020 findet nicht statt

    Jetzt ist das eingetroffen, was viele Ringsportbegeisterte bereits erahnt haben: Da bis zum 30. Juni 2020 sämtliche Veranstaltungen nicht stattfinden dürfen, hat sich der Bezirk Mittelfranken im BRV dazu entschlossen, den Bezirkspokal dieses Jahr nicht stattfinden zu lassen. Bezirkschef Martin...

Facebook

Kontakt

Telefon                   +49 (0) 89/15702-370                Geschäftszeiten:
Fax   +49 (0) 89/15702-672   Mo - Do 9-15 Uhr
Email   gs@brv-ringen.de   Freitags geschlossen
         

Besuch und Personalverkehr ist NUR nach Absprache mit der Geschäftsstelle möglich. Sollten Sie das Gebäude betreten wollen, müssen wir Ihre Daten erfassen und beim BLSV zur Ermöglichung einer Nachverfolgung für 4 Wochen hinterlegen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok