Der Bayerische Ringer-Verband (BRV) hat vier neue Kampfrichter. Nachdem die Mattenleiter bereits auf dem Lehrgang in der Sportschule Oberhaching dabei waren, legten sie nun jüngst beim Alpenland-Turnier in Penzberg ihre praktische und schriftliche Prüfung mit Erfolg ab. Drei Kampfrichter kommen aus Schwaben, einer aus dem Bezirk Oberbayern.

 

Foto: BRV 

V.l.n.r: Jan Melzer, Kampfrichter-Referent in Oberbayern, mit den neuen Kampfrichtern Bernhard Fürstenau (Unterföhring), Niclas Gaa (Kottern), Maximilian Möller (Westendorf) und Nico Wörmann (Kottern), mit Schwabens kommissarischen Bezirkskampfrichterreferent Andreas Tronsberg. Foto: BRV