St. Wolfgangs Ringerwölfe sind am Wochenende zusammen mit dem Ringerbezirk Oberbayern Ausrichter eines Ringercamps für Nachwuchskämpferinnen und –kämpfer aus ganz Bayern. Unter dem Motto „Ringen lernen von der bayerischen Elite“ haben sich fast 50 Jungen und Mädchen zum Ferienstart für die Dreitages-Veranstaltung von Freitag bis Sonntag angemeldet. Ziel ist es dabei, dass erfolgreiche Trainer und Ringer aus Bayern ihr Wissen an den Nachwuchs weitergeben. Mit einer Schnuppereinheit im Rope Skipping  durch die Lengdorfner Crazy Skippies wird auch über den Tellerrand des Mattensports hinaus geschaut und auch sonst soll der Spaß nicht zu kurz kommen. Den Abschluss bildet dann am Pfingstsonntag ab 13.00 Uhr ein Beach Wrestling Turnier für alle Altersklassen, zu dem sich auch Nichtringer aus anderen Sportarten gerne anmelden können. Infos gibt es unter 0176/43112650.

alt

Regeln Beach Wrestling:
alle Altersklassen kämpfen eine Runde à 3 Minuten o. Pause
Beach Wrestling wird nur im Standkampf durchgeführt, die Benutzung der Beine ist in allen Aktionen erlaubt (Freistil).

Kampfwertung:

Vorzeitiger Sieger ist, wer zuerst 3 Punkte erkämpft hat.

(Schultersieg gibt es nicht, da nur Standkampf)

-1 Punkt bei Verlassen der Kampffläche (Pushout)

-1 Punkt bei Bodenkontakt mit mehr als Füße und Hände (Takedown)

-1 Punkt bei Verwarnung wegen unfairer Aktion / Foul

-2 Punkte bei Aktion mit Rückenlage (Takedown with back exposure)(Wurf, Beinangriff, ….)

-Sieger bei Punktgleichheit:

-1. Kriterium = höhere Wertung

-2. Kriterium = letzte Wertung

Kampffläche: Kreis mit 7 m Durchmesser

Bei uns: Abgrenzung Volleyball-Linien

Verletzungszeit/Unterbrechung wegen Blutung: Maximal 2 Minuten

Aktuelles aus den Bezirken

  • Oberliga: Nürnberg muss nach Hallbergmoos

    In der Bundesliga stehen die Nürnberg Grizzlys vor einem ruhigen Wochenende. Nach der Auftaktniederlage vor einer Woche gegen Wacker Burghausen ruht die gesamte Liga aufgrund eines hochkarätigen Turniers. Bei den Thor Masters in Dänemark steht auch der Grizzly Denis Menekse im Limit bis 63 Kilo...

  • Oberliga: Westendorf trifft auf Geiselhöring

    Nachdem die Ringer des TSV Westendorf vergangenes Wochenende pausieren mussten, greifen sie am Samstag wieder ins Geschehen ein. Die Ostallgäuer treten daheim gegen den TV Geiselhöring an. Dagegen ist die zweite Mannschaft diesmal kampffrei. Zuletzt gewann der TSV Westendorf souverän den...

  • Bayernliga: ASV Hof muss gegen die Grizzlys ran

    Am Samstagabend um 19:30 Uhr empfängt der ASV Hof in der Jahnhalle die dritte Mannschaft des SV Joh. Nürnberg. Die Nürnberger, deren erste Mannschaft in der Bundesliga antritt, verfügen nicht nur über eine zweite Männermannschaft, sondern auch über eine dritte Männermannschaft. Während die zweite...

  • Oberliga: Nürnberg erwartet Burgebrach

    Nach dem überzeugenden Auftritt zum Saisonstart beim TV Geiselhöring wird die Aufgabe für das Grizzly-Team in der Bayerischen Oberliga am Samstag bedeutend schwerer. Die Nürnberger treffen bereits um 17.30 Uhr in der AVIA-Arena auf den TSV Burgebrach. Dass sich beide Teams schon in der...

  • Bayernliga: Hof zu Gast in Neumarkt

    Nach der unglücklichen Niederlage am vergangenen Wochenende auf heimischer Matte wollen die Ringer des ASV Hof bei ihrem ersten Auswärtskampf dieser Saison punkten. Das Team um Trainer Fabian Rudert muss am Samstag beim ASV Neumarkt antreten. Die Oberpfälzer dürfen nicht unterschätzt werden....

Facebook

Kontakt

Telefon                   +49 (0) 89/15702-370                Geschäftszeiten:
Fax   +49 (0) 89/15702-672   Mo - Do 9-15 Uhr
Email   gs@brv-ringen.de   Freitags geschlossen
         

Besuch und Personalverkehr ist NUR nach Absprache mit der Geschäftsstelle möglich. Sollten Sie das Gebäude betreten wollen, müssen wir Ihre Daten erfassen und beim BLSV zur Ermöglichung einer Nachverfolgung für 4 Wochen hinterlegen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok