Bei den Deutschen Meisterschaften der Männer und Frauen in Riegelsberg (Saarland) hat es bereits die ersten Medaillen für die bayerischen Athleten gegeben. Bei den Frauen gewann Katharina Baumgartner (SC Anger) gegen Carolin Kitiratschky (AC Ückerath) vorzeitig auf Schulter. Damit gewann sie nach 2018 erneut Bronze. Baumgartner startete im leichtesten Limit (50 kg) bei den nationalen Titelkämpfen. Zu einem rein bayerischen Duell kam es bei den Männer bis 79 Kilo. Um Bronze kämpften Eduard Tatarinov (Nürnberg) und Andreas Walter (Unterföhring). Der U23-EM-Teilnehmer von 2019 musste sich dem erfahrenen Walter mit 6:11-Wertungspunkten geschlagen geben. Auch der Hofer Enes Akbulut verlor das kleine Finale gegen den Essener Ramzan Awtaee mit 4:5-Wertungpunkten. Auf verlorenem Posten stand auch Marcel Berger (Freising), der gegen Lennard Wickel (Luckenwalde) mit 1:8 das Nachsehen hatte. Daniel Walter, von den Johannis Grizzlys, unterlag seinen Kampf im kleinen Finale gegen Ibrahim Fallacara auf Schulter. Ohne Bronze fährt auch der Westendorfer Markus Stechele nach Hause. Er musste sich gegen Malik Bicekuev mit 0:5-Wertungspunkten geschlagen geben.

Derzeit laufen die Finalbegegnungen: Hier hat der Bayerische Ringer-Verband (BRV) einige heiße Eisen im Feuer. Niklas Stechele (57 kg/TSV Westendorf) trifft auf Moritz Langer (Rostock). Der Kelheimer Johannes Mayer (ATSV Kelheim) hat es im Limit bis 92 Kilo mit seinem Dauerrivalen Artugrul Agca (Essen-Dellwig) zu tun. Große Chancen auf Gold hat auch Tim Stadelmann, der in der Gewichtsklasse bis 70 Kilo auf den Freiburger Adrian Wolny trifft. Ergün Aydin aus Hallbergmoos muss sich bis 79 Kilo gegen den Vize-Europameister von 2018, Martin Obst (Luckenwalde), durchbeißen.
Bei den Frauen stehen ebenfalls zwei Athletinnen im Finale: Andrea Grasruck (62 kg/ASV Neumarkt/Opf.) hat Luisa Niemesch (Weingarten) zur Gegnerin, während Anna Schell (68 kg/SC Isaria Unterföhring) Maria Selmaier (Apolda) Gold streitig machen will.

Aktuelles aus den Bezirken

  • Bezirkspokal 2020 findet nicht statt

    Jetzt ist das eingetroffen, was viele Ringsportbegeisterte bereits erahnt haben: Da bis zum 30. Juni 2020 sämtliche Veranstaltungen nicht stattfinden dürfen, hat sich der Bezirk Mittelfranken im BRV dazu entschlossen, den Bezirkspokal dieses Jahr nicht stattfinden zu lassen. Bezirkschef Martin...

  • Helmut Rösner: Alles Gute zum 60. Geburtstag

    Der ehemalige Kampfrichterobmann und Kampfrichter, Helmut Rösner, hat Ende Februar seinen 60. Geburtstag gefeiert. 1989 begann seine Laufbahn als Kampfrichter. Hier erreichte er die Bezirkslizenz, zwei Jahre später erwarb er die Landeslizenz, ehe er von 2000 bis 2019 sogar Kämpfe in der Bundesliga leitete....

  • Titelkämpfe Anfang Mai

    Der Termin für die Schwäbischen Bezirksmeisterschaften steht nun fest: Am 2. Mai werden die Titelkämpfe in Aichach über die Bühne gehen. Eine Ausschreibung sowie weitere detaillierte Informationen werden zeitnah veröffentlicht.

  • Auslosung Bezirkspokal 2020

    Der Bezirkspokal in Mittelfranken geht auch 2020 in eine weitere Runde. Im Rahmen der Bezirksmeisterschaften in Zirndorf fand die Auslosung zu dieser Neuauflage statt. Insgesamt haben sich sieben Teams angemeldet. Dabei kommt es nun folgenden Paarungen im Viertelfinale:

  • Reibungsloser Verlauf bei den Bezirksmeisterschaften in Zirndorf

    Nach Weißenburg war zum Abschluss der diesjährigen Bezirksmeisterschaften Zirndorf Austragungsstätte der regionalen Titelkämpfe. Ging am Samstag der Nachwuchs in den Altersklassen A/B-, C-, D- und E-Jugend auf die Matten, so suchten einen Tag später die Männer in beiden Stilarten ihre Meister.

Facebook

Kontakt

Telefon                   +49 (0) 89/15702-370                Geschäftszeiten:
Fax   +49 (0) 89/15702-672   Mo - Do 9-12 Uhr
Email   gs@brv-ringen.de   Freitags geschlossen
         
 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok