Der Bayerische Ringer-Verband will am Wochenende bei den Deutschen Meisterschaften der Junioren in beiden Stilarten die Konkurrenz nicht nur aufmischen, sondern auch einige vordere Plätze erkämpfen.
Allein 15 Athleten hat der Bayerische Ringer-Verband für die nationalen Titelkämpfe im griechisch-römischen Stil in Plauen nominiert. 55 kg: Mario Petrov (AC Lichtenfels), Lukas Spatschke (1. AC Bayreuth), Jonas Lenz (SV Untergriesbach); 60 kg: Michael Steiner (TSV Westendorf); 63 kg: Süleyman Yildirim (ASV Hof); 67 kg: Mark Weimer (SV Johannis Nürnberg); 72 kg: Simon Will (TSV Weißenburg), Orlando Gutmann (ASV Hof), Philipp Reiner (TSV Westendorf), Anthony Sanders (ESV München-Ost), 77 kg: Niklas Guha (TSC Mering); 82 kg: Simon Öllinger (SC Anger); 87 kg: Felix Kiyek (TSV Westendorf); 97 kg: Axel Bückle (SV 29 Kempten); 130 kg: Lukas Fleischer (ASV Hof). Nach der Auslosung am Freitagabend müssen folgende bayerische Ringer am Samstagmorgen gleich in die Qualifikation: Simon Will trifft auf Daniel Ehler (KSV Trossingen/WTB), Michael Steiner hat es mit Mirco Rodernich (ASV Schwäbisch Hall/WTB) zu tun und Mark Weimer steht dem Adelhauser Alican Uli (SBD) gegenüber. Insgesamt sind 104 Ringer über die Waage gegangen.

Parallel gehen auch die Freistiler in Kirrlach (Nordbaden) auf die Matte. Bei den Juniorinnen hat Sina Egger vom TSV Sulzberg bereits eine Medaille sicher. Sie hat es im Limit bis 46 Kilogramm mit Peggy Liedthke (Demminger RV/MEV) und Anna Iuliani (KSV Michelstadt/HES) zu tun. In der Gewichtsklasse bis 53 Kilo ringt Tina Zellner (SC Anger). Adelheid Przybylak (1. AC Regensburg) will im Limit bis 57 Kilogramm etwas reißen. Allein zwei bayerische Athletinnen gibt es bis 62 Kilogramm: Sabrina Wiederhold (TSV Kottern) und Verena Wimmer (TSV Berchtesgaden). Ebenfalls aus Anger ist Valeria Raisch. Sie startet bis 76 Kilogramm. Bei den Juniorinnen sind insgesamt 34 Athletinnen gemeldet. In der Qualifikationsrunde sind fünf der insgesamt BRV-Starterin bereits gefordert. Tina Zellner trifft auf Sophie Hindenburg (RSV Frankfurt (O.)/BRB), Adelheid Przybylak (1. AC Regensburg) muss gegen Josefine Purschke (SV Warnemünde/MEV) ran, Verena Wimmer trifft auf Elena Sell (TSV Gailbach/HES), Sabrina Wiederhold auf Janny Sommermeyer (RSV Frankfurt (O.)/BRB), während Valeria Raisch Frances Löhnhardt (SV Luftfahrt Berlin/BLN) zur Gegnerin hat.

Bei den Junioren hat der BRV folgende Hoffnungsträger nominiert: 57 kg: Daniel Walter (SV Johannis Nürnberg), Niklas Stechele (TSV Westendorf); 61 kg: Adrian Barnowski, Maximilian Gerlach (beide SV Johannis Nürnberg); 65 kg: Besir Mirza Alan (SV Johannis Nürnberg); 70 kg: Florin Teschner (SC Isaria Unterföhring); 74 kg: Tobias Schmidt (SV Johannis Nürnberg); 79 kg: Fabian Thumshirn (ASV Neumarkt); 86 kg: David Hilpert (TSV Weißenburg); 92 kg: Johannes Mayer (ATSV Kelheim); 97 kg: Yusuf Şenyiğit (SV Johannis Nürnberg). 102 Ringer sind am Freitag über die Waage gegangen. In der Qualifikation müssen sechs Bayern ran: Daniel Walter gegen Paul Riemer (KV Riegelsberg/SRL), Florin Teschner gegen Robin Moosmann (KSV Tennenbronn/SBD), Fabian Thumshirn hat es mit Gleb Yermolayev (KSV Waldaschaff/HES) zu tun, Johannes Mayer trifft auf Ertugrul Agca (TV Essen-Dellwig/NRW), während Yusuf Şenyiğit den Luckenwalder Kevin Kusminski (BRB) zum Gegner hat.


Facebook

Kontakt

Telefon                   +49 (0) 89/15702-370                Geschäftszeiten:
Fax   +49 (0) 89/15702-672   Mo - Do 9-12 Uhr
Email   gs@brv-ringen.de   Freitags geschlossen
         
         

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok