Regen im Bayerischen Wald war jüngst Austragungsstätte für Kaderathleten des Bayerischen Ringer-Verbandes. Aus allen Teilen des Freistaates reisten die Athletinnen und Athleten an. Vorwiegend im konditionellen Bereich wurde gearbeitet. Neben Johannis-Coach und Landestrainer Alp Şenyiğit, der seine vier Grizzlys begleitete, waren noch die hauptamtlichen BRV-Landestrainer Matthias Fornof und Marcel Fornoff sowie BRV-Frauenreferentin Emma Stühle mit dabei. „Wir hatten richtig viel Spaß, eine Supergaudi und großartige Bedingungen“, verweist Alp Şenyiğit auf die Besonderheit dieser Trainingsmaßnahme. Fünf Tage stand nämlich der Langlaufsport bei den Ringerinnen und Ringern im Vordergrund. Höhepunkt war eine Nachtfahrt unter Flutlicht und Biathlon mit einer Laserpistole. „Das Wetter war topp, es gab Schnee in Hülle und Fülle“, so der Johannis-Coach.

alt

Traumhafte Bedingungen und jede Menge Spaß hatten die Kaderathleten in Regen

Seit langem hatte der BRV die Idee, wieder einen Konditionslehrgang abzuhalten. Übernacht wurde in der Arberland Akademie, direkt in Regen. „Essen, Räumlichkeiten, das ganze Drumherum hat gepasst“, resümiert Matthias Fornoff. Der Bindlacher zog nicht zuletzt aufgrund des tollen Teamgefüges untereinander ein positives Fazit. „Viele standen zum ersten Mal überhaupt auf Langlaufskier, zum Ende hin waren alle platt, aber es hat großartigen Spaß gemacht.“

alt

Kondition bolzen auch beim Nachtbiathlon. Fotos: BRV

Facebook

Kontakt

Telefon                   +49 (0) 89/15702-370                Geschäftszeiten:
Fax   +49 (0) 89/15702-672   Mo - Do 9-12 Uhr
Email   gs@brv-ringen.de   Freitags geschlossen
         
         

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok