Der AC Penzberg war einer von sechs Vereinen, die der TV Feldkirchen zu seiner Vereinsmeisterschaft eingeladen hatte. Dieser Wettkampf sollte besonders Anfängern dazu dienen, erste Erfahrungen auf einer Matte bei einem Turnier zu sammeln und auch einen Turnierablauf kennenzulernen. Der ACP reiste mit sieben erfahrenen älteren Athleten und acht Neulingen an. Die Jüngsten von ihnen haben schon mit dem Bambinitraining begonnen. Aus Sicht der Penzberger war es "toll zu sehen, wie sie das Gelernte auf der Matte anwenden konnten und die Tipps der Trainer umsetzen", heißt es in einer Pressemitteilung. Mit von der Partie waren die jungen aufstrebenden Athleten Johannes Fischer, Tolga und Abdurraham Yilmaz, Maximilian Fecht, Martin Buchner, Konstantin Streicher, Leonie Stark, Meile Verebb und Sebastian Ebel.

Die älteren Ringer fanden auf dem Turnier sehr anspruchsvolle Gegner, gegen die es sich zu behaupten galt. Als Belohnung gab es bei der Siegerehrung für alle Teilnehmer einen Pokal und eine Urkunde, was den Anfängern große Freude bereitet hat.

alt

Die Nachwuchsringer des AC Penzberg beim Gruppenfoto: Bild: ACP

Facebook

Kontakt

Telefon                   +49 (0) 89/15702-370                Geschäftszeiten:
Fax   +49 (0) 89/15702-672   Mo - Do 9-12 Uhr
Email   gs@brv-ringen.de   Freitags geschlossen
         
         

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok