Home
4x Gold, 1x Silber und 4x Bronze für BRV-Team in Kaufbeuren Drucken

alt

Alle zehn Deutschen Meister auf einen Blick - darunter vier BRV-Starter. Mit im Bild DRB-Sportdirektor Jannis Zamanduridis (links) und Bundestrainer Michael Carl.

Fünfmal standen Athleten aus Bayern in einem Finale. Am Ende gab es vier Goldmedaillen für den BRV: In der Eissportarena des ESV Kaufbeuren wurden die diesjährigen Titelkämpfe der Griechisch-Römisch-Spezialisten ausgetragen. Insgesamt suchten 108 Ringer aus 14 Landesverbänden ihre Meister. Dabei musste der Bayerische Ringer-Verband sogar auf zwei seiner Leistungsträger verzichten. Neben Ramsin Azizsir fehlte auch der amtierende Vize-Europameister von 2019, Roland Schwarz, Nicht nur, dass Bayern bei den nationalen Titelkämpfen „dahoam“ die Länderwertung gewann, stellte der SV Wacker Burghausen drei insgesamt vier Titelträger.

Weiterlesen...
 
Kampfrichterlehrgang in Sankt Wolfgang Drucken

Der Bezirk Oberbayern lädt am 1. September zum diesjährigen Kampfrichterlehrgang ein. Lehrgangsort ist der Sportplatz des TSV St. Wolfgang, Hernberger Straße 2, in 84427 St. Wolfgang.

Weiterlesen...
 
Online Shop des BRV Drucken

Der in Zusammenarbeit mit der Einkaufs und Vertriebs GmbH für Ringer erstellte Online Shop des BRV steht ab sofort unter folgender Internetadresse zur Verfügung:

https://www.ringer-gmbh.de/de/vereinsshop/bayerischer-ringer-verband/

Über den Shop kann nun die offizielle BRV Sportbekleidung bestellt werden.

 
Länderwertung geht an Bayern - viermal Gold für BRV-Team Drucken

alt

Das erfolgreiche bayerische Team beim Abschlussgruppenfoto in Kaufbeuren. Für den BRV war es eine großartige Meisterschaft im Allgäu. Foto: BRV

Die Deutschen Meisterschaften in Kaufbeuren sind Geschichte. Ein ganzes Wochenende lang war die Heimstätte des ESV Kaufbeuren Schauplatz der Griechisch-Römischen-Spezialisten. Die Medaillen wurden vergeben. Allein viermal Gold gab es für das BRV-Team. Den ersten Titel am Finaltag schnappte sich Fabian Schmitt (SV Wacker Burghausen). Der Franke zerlegte seinen württembergischen Kontrahenten Mirco Rodernich (ASV Schwäbisch Hall) im Limit bis 60 Kilo mit 10:2-Wertungspunkten und konnte seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen. Auch sein Wacker-Teamkollege Witalis Lazovski blieb erfolgreich, auch wenn ihm sein Finalgegner Samuel Bellscheid aus Neuss alles abverlangen musste. Eine weitere Goldmedaille wandert auf das Konto des SV Wacker Burghausen: Michael Widmayer bezwang im Limit bis 72 Kilo Maximilian Schwabe (KSV Pausa). Auch Lokalmatador Christopher Kraemer (63 kg/Westendorf) gewann sein Duell gegen seinen Widersacher Etienne Kinsinger nach einem 0:5-Rückstand noch mit 7:5-Wertungspunkten. Knapp verlor dagegen sein Vereinskollege Michael Heiß (77 kg), der sich dem DRB-Kaderathleten Karan Mosebach mit 4:6 knapp geschlagen musste.

Weiterlesen...
 
Wettkampfverbot für nationale Turniere im Bereich des DRB Drucken

Sehr geehrte Damen und Herren,


aufgrund der Junioren EM in Dortmund (27.6.-2.7.2017) gibt es für das Wochenende vom 30.6.-1.7.2017 ein Wettkampfverbot für nationale Turniere im Bereich des DRB.
Der Jugendausschuss wird für diesen Termin ein großes Jugendcamp im Rahmen der EM anbieten. Einzelheiten dazu werden Anfang 2017 veröffentlicht.


Mit freundlichen Grüßen
Karl-Martin Dittmann


 

 

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 9 von 55
Copyright © 2010 BRV. Alle Rechte vorbehalten.