Home » Presseberichte
Presseberichte

Tolle Bilanz für BRV-Team: Männer gewinnen Länderwertung - Frauen erkämpfen sich Platz drei

alt

Der Bayerische Ringer-Verband (BRV) hat eine starke Vorstellung bei den Deutschen Freistilmeisterschaften der Männer und Frauen in Riegelsberg abgegeben. Mit dreimal Gold, dreimal Silber und einer Bronzemedaille reichte es am Ende sogar zum Gewinn der Länderwertung bei den Männern vor Saarland und Südbaden. Bei den Frauen stand der BRV mit Platz drei ebenfalls auf dem Treppchen. „Das war und ist eine tolle Leistung, was hier die gesamte Mannschaft geboten hat“, gratuliert BRV-Präsident Manfred Werner nicht nur die Athleten zu diesem großartigen Erfolg, sondern schloss gleichzeitig auch den gesamten Trainer- und Betreuerstab mit ein. Auch die beiden Vizepräsidenten, Florian Geiger (Sport) und Rudolf Gebhard (Finanzen), zeigen sich hochzufrieden mit dem Auftritt des BRV-Teams. Gebhard fungierte in Riegelsberg in erster Linie als Landestrainer. „Die Ringer haben das Maximale aus sich herausgeholt. Noch im letzten Jahr waren wir in der Länderwertung noch auf dem dritten Rang“, verweist Florian Geiger allerdings auf die vier verlorenen Duelle im kleinen Finale. „Da ist es nicht ganz so gut für uns gelaufen“, so der Vizepräsident Sport in seiner Bilanz. Was ihn aber mehr als positiv stimmt: „Von unten kommt was nach“, deutet er auf die Juniorenringer, die in Riegelsberg überzeugten. Denn Johannes Mayer (ATSV Kelheim) und Niklas Stechele (TSV Westendorf) standen am Ende auf dem Siegertreppchen.

Weiterlesen...
 
Weitere Beiträge...
Copyright © 2010 BRV. Alle Rechte vorbehalten.