Home » Archive 2013 » Erfolgreicher Lehrgang der Junioren in Regen-Raithmühle
Erfolgreicher Lehrgang der Junioren in Regen-Raithmühle Drucken

Stefan Günter    18.03.13
brv

Vier Westendorfer Ringer haben am Wochenende erfolgreich bei einem Lehrgang in Regen-Raithmühle (Niederbayern) teilgenommen. Drei Tage wurden Steve Masuch, Patrick Riedler, Christopher Kraemer und Tizian Reggel akribisch auf die bevorstehenden Deutschen Meisterschaften der Junioren in beiden Stilarten vorbereitet. "Das waren schon ziemlich harte Einheiten", so BRV-Landestrainer Matthias Fornoff.

 

Obwohl noch etwa drei Wochen Zeit sind bis zu den Titelkämpfen, seien laut dem verantwortlichen Übungsleiter aus Bindlach die Ringer am Ende schon platt gewesen. "Wir haben jede Menge im konditionellen Bereich gearbeitet. Sie haben mir schon etwas leid getan", so Fornoff. Für den Landestrainer sind Steve Masuch (bis 74 kg) und Patrick Riedler (bis 96 kg) bereits gesetzt. Im klassischen Stil ist Christopher Kraemer (bis 60 kg) unabdingbar. Ein Fragezeichen steht allerdings noch hinter der Nominierung von Tizian Reggel (bis 66 kg). "Ich will ihn mit dabei haben", muss Fornoff aber noch das letzte Wort des BRV-Sportdirektors Erich Stanglmaier abwarten. Selbst Georg Steiner, Ringerchef des TSV Westendorf freut sich natürlich über seiner Schützlinge. "Positiv überrascht hat mich die Nominierung von Tizian Reggel. Das freut mich sehr für ihn", hofft der Abteilungsleiter, dass Stanglmaier den jungen, aufstrebenden Athleten mit in den großen, bayerischen Kader aufnimmt. Für Steiner seien Masuch und Kraemer heiße Medaillenanwärter. "Wenn sie einen tollen Tag haben und alles für sie läuft, dann haben beide Ringer die Chance auf das Finale". Bayern wird zu den Deutschen Titelkämpfen Anfang April zahlreiche Athleten ins Rennen schicken, die in ihren Gewichtsklassen Chance auf Edelmetall haben. Im Freistil sind dies unter anderem Roman Walter (Hof), Andi Walter (Unterföhring), Simon Hüttner (Burgebrach), Bastian Hoffmann (Bindlach) sowie auch Tim Stadelmann (Nürnberg). Im griechisch-römischen Stil werden die Augen auch auf Arthur Tatarinov (Traunstein), Christopher Kraemer (Westendorf), Felix Pflauger (Burgebrach) und Kevin Adler (Bindlach) gerichtet sein. Die nationalen Meisterschaften der Junioren finden vom 5. bis 7. April in Waldkirch (Freistil) und in Bindlach (griechisch-römischer Stil) statt.

 
Copyright © 2010 BRV. Alle Rechte vorbehalten.