Home » Archive 2013 » Deutscher Meister Titel für Guido Gretschel vom AC Penzberg
Deutscher Meister Titel für Guido Gretschel vom AC Penzberg Drucken

GR    26.02.13

Insgesamt 11 Ringer des Bezirks Oberbayern waren in diesem Jahr berufen, um auf den Deutschen Titelkämpfen der A-Jugend die Farben Bayerns zu vertreten, sieben im freien Stil und vier in griechisch – römisch.

Der erfolgreichste war Guido Gretschel vom AC Penzberg. Der Penzbberger sorgte für Furore. Er erkämpfte sich den Sieg im Poolfinale und stand somit am Sonntag gegen Ilya Klasner aus Stuttgart im 69 kg Finale. Dort bezwang er diesen in zwei Runden mit jeweils 2 : 0 Punkten, was den Titel bedeutete. Somit hat der Ringerbezirk Oberbayern diesem Jahr wieder einen Deutschen Meister in seinen Reihen. Wir gratulieren dazu recht herzlich.

Die anderen 3 Teilnehmer waren diesmal in der gleichen Gewichtsklasse gemeldet. Robert Kutschmann (SC Isaria Unterföhring) Thomas Kramer (AC Penzberg) und Jakob Jung vom SV Siegfried Hallbergmoos traten in der Klasse bis 63 kg an. Für alle 3 war aber kein Finalplatz oder gar ein Medaille in der äußerst stark besetzten Gewichtsklasse zu holen. Als bester erreichte Robert Kutschmann einen 11. Rang. Für Thomas Kramer reichte es nur für einen 16. Platz und Jakob Jung schloss als 18 ab.

Bei den Freistilmeisterschaften in Köln waren Andreas Walbrun Klasse bis 42 kg, Macel Berger bis 50 kg, Manuel Striedl bis 58 kg, Julian Gebhard bis 63 kg (alle SV Siegfried Hallbergmoos) sowie Philipp Unützer bis 54 kg, Leonard Weßalowski – bis 76 kg und Richard Krimmer – 100 kg (alle SpVgg Freising) am Start.

Zwei von Ihnen – Manuel Striedl als 4. und Richard Krimmer als 5. – konnten sich einen Spitzenplatz erkämpfen. Die weiteren Platzierungen lauten: Julian Gebhard 7. Leonhard Weßalowski 8. Andreas Walbrun 10. Marcel Berger 10. und Philipp Unützer ebenfalls 10.

Bei den Meisterschaften im klassischen Stil waren gleich drei Bezirksvertreter in der gleichen Gewichtsklasse gemeldet. Robert Kutschmann (SC Isaria Unterföhring) Thomas Kramer (AC Penzberg) und Jakob Jung vom SV Siegfried Hallbergmoos traten in der Klasse bis 63 kg an. Für alle 3 war aber nicht viel in der äußerst stark besetzten Gewichtsklasse zu holen. Als bester erreichte Robert Kutschmann einen 11. Rang. Für Thomas Kramer reichte es nur für einen 16. Platz und Jakob Jung schloß als 18 ab.

Am kommenden Wochenende finden die Deutschen Meisterschaften im Freistil bei unserem Bezirksverein SC Isaria Unterföhring statt. Auch hier sind wieder einige starke Ringer aus dem Bezirk Oberbayern am Start die auf eine große Unterstützung hoffen.

 
Copyright © 2010 BRV. Alle Rechte vorbehalten.