Home » Archive 2012 » Alles Gute zum Geburtstag!
Alles Gute zum Geburtstag! Drucken

Stefan Günter    23.09.12
BRV-Finanzchef Jochen Conzelmann ist 60

„Jochen ist ein Mensch, wenn er was macht oder entscheidet, dann mit äußerster Gründlichkeit“. Georg Daimer, Vereinschef des SC Isaria Unterföhring kennt Jochen Conzelmann seit dem er in die 1. Klasse geht. Er wohnte stets um die Ecke. Das hat er auch bei seinen inzwischen drei vollzogenen Umzügen beigehalten.

„Wir haben immer den kurzen Kontakt gehalten“, so Daimer, der sich auch an seine Anfänge im Ringsport zurück erinnert. „Als ich 1972 zu den Ringern gestoßen bin, war da der schauderliche Kerl namens ‚Konze’. So will er heute aber nicht mehr genannt werden. Die Haare seitlich gescheitelt und gewellt bis zu den Schultern, ein gut trainierter Körper ließen uns jungen Ringer doch vor Erfurch erblassen“. Eine Schulterverletzung beendete seine Karriere. Dennoch war Conzelmann mindestens zweimal die Woche im Training. Der heute 60-jährige übernahm beim SC Isaria Unterföhring Funktionärsarbeiten. So war er jahrelang Schriftführer bis er 1990 das Amt des 1. Vorsitzenden übernahm. „Damals legte er in einer nicht einfachen Zeit den Grundstein für eine Neuausrichtung des Vereins, die ich mit ihm als Vorstandskollege bis 1994 ausübte“, erzählt Georg Daimer. Dann ging es auch in der Funktionärslaufbahn für den Jubilar eine Etage höher. Eine gemeinsame Kassenprüfung von Daimer und dem heutigen Präsidenten Manfred Werner sorgte für den ersten Kontakt. Fest entschlossen wollte der Veitshöchheimer den BRV in sicheres und ruhiges Fahrwasser bringen. Weil Georg Daimer aus beruflichen Gründen ablehnte, überredete der jetzige Vereinschef Unterföhrings seinen langjährigen Freund diese Aufgabe zu übernehmen. „Jochen, des is ned viel zu tun. Des kannst so ganz nebenbei von daheim aus machen“, wurde er auf dem Verbandstag in Aichach gewählt. „Für das Ringen in Bayern war dieser Deal von ganz wichtiger Bedeutung, was aber wenige wissen und auch zu schätzen wissen“, betont Georg Daimer ausdrücklich.

Erich Stanglmaier, Vizepräsident für Sport würdigt die Leistungen seines Präsidiumskollegen in höchsten Tönen. „Wir kommen sehr gut miteinander aus und arbeiten super zusammen“, stimmt Stanglmaier alle sportlichen Belange mit ihm ab. „Jochen kann sich auf mich verlassen“. Er sei kein Ja-Sager, aber in allen Belangen ein positiv verrückter Typ. Auch BRV-Präsident Manfred Werner weiß die akribische Arbeit seines Finanzchefs zu schätzen. „Er ist ein vorbildlicher Funktionär und absoluter Teamplayer. Jochen hat die Finanzen im Bayerischen Ringer-Verband in Ordnung gebracht und nach oben korrigiert“. Für den Veitshöchheimer sei aus dieser Funktionärsarbeit eine wahre Freundschaft geworden. Jochen Conzelmann ist ein begeisterter Radfahrer. „Man merkt ihm die 60 Jahre überhaupt nicht an“, so Georg Daimer. Weiter meint er über ihn: „Er ist einer der alten Sorte, dem es wichtig ist, die Jungen zusammen zu halten. Ich wünsche ihm, dass er diese Tugend nicht verliert und dem SC Isaria Unterföhring und dem Ringkampfsport noch lange treu und erhalten bleibt“.



 
 
Copyright © 2010 BRV. Alle Rechte vorbehalten.