Home » Presseberichte » Länderwertung geht an Bayern - viermal Gold für BRV-Team
Länderwertung geht an Bayern - viermal Gold für BRV-Team Drucken

Stefan Günter    26.05.19

alt

Das erfolgreiche bayerische Team beim Abschlussgruppenfoto in Kaufbeuren. Für den BRV war es eine großartige Meisterschaft im Allgäu. Foto: BRV

Die Deutschen Meisterschaften in Kaufbeuren sind Geschichte. Ein ganzes Wochenende lang war die Heimstätte des ESV Kaufbeuren Schauplatz der Griechisch-Römischen-Spezialisten. Die Medaillen wurden vergeben. Allein viermal Gold gab es für das BRV-Team. Den ersten Titel am Finaltag schnappte sich Fabian Schmitt (SV Wacker Burghausen). Der Franke zerlegte seinen württembergischen Kontrahenten Mirco Rodernich (ASV Schwäbisch Hall) im Limit bis 60 Kilo mit 10:2-Wertungspunkten und konnte seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen. Auch sein Wacker-Teamkollege Witalis Lazovski blieb erfolgreich, auch wenn ihm sein Finalgegner Samuel Bellscheid aus Neuss alles abverlangen musste. Eine weitere Goldmedaille wandert auf das Konto des SV Wacker Burghausen: Michael Widmayer bezwang im Limit bis 72 Kilo Maximilian Schwabe (KSV Pausa). Auch Lokalmatador Christopher Kraemer (63 kg/Westendorf) gewann sein Duell gegen seinen Widersacher Etienne Kinsinger nach einem 0:5-Rückstand noch mit 7:5-Wertungspunkten. Knapp verlor dagegen sein Vereinskollege Michael Heiß (77 kg), der sich dem DRB-Kaderathleten Karan Mosebach mit 4:6 knapp geschlagen musste.

Die bayerischen Ringer behielten auch bei ihren Duellen um Bronze die Nerven, wobei die Hoffnungsrunde mit zwei Rückschlägen startete. Artur Tatarinov (Hallbergmoos) und Lokalmatador Maximilian Goßner (Westendorf) verloren ihre Begegnungen und schieden endgültig aus. Michael Prill (77 kg) holte in letzter Sekunde noch eine Zweier-Wertung und gewann das Duell gegen Maximilian Besser (Unterelchingen) und stand im kleinen Finale seinem bayerischen Teamkollegen Simon Öllinger gegenüber. Hier bezwang der Athlet des SC Anger allerdings den Bundesliga-Ringer aus Hallbergmoos durch einen Schultersieg. Bronze gingen auch an Johannes Lenz (SV Untergriesbach) und Janik Rausch (Rehau). Auch der Burghauser Bundesliga-Ringer Andreas Maier gewann Edelmetall wie auch Markus Lederer aus Mietraching.

Weiteres in Kürze!

 
Copyright © 2010 BRV. Alle Rechte vorbehalten.