Home » Presseberichte » BRV-Ringer gefordert: Die Paarungen für die Quali-Runde stehen fest
BRV-Ringer gefordert: Die Paarungen für die Quali-Runde stehen fest Drucken

Stefan Günter    24.05.19

Bayerns Griechisch-Römisch-Spezialisten müssen bei der Deutschen Meisterschaft in Kaufbeuren gleich in der Qualifikationsrunde ran. So muss im Schwergewicht Lukas Fleischer (130 k/ASV Hof) gegen Bastian Frank (RSV Schuttertal) bestehen. Zu einem brisanten bayerischen Aufeinandertreffen kommt es im Limit bis 67 Kilo, wenn der Westendorfer Maximilian Goßner auf den amtierenden Deutschen Meister, Witalis Lazovski, trifft. Der Penzberger Thomas Kramer (87 kg) erwartet Julian Lejkin (KSK Neuss), während Felix Kiyek (TSV Westendorf) in der gleichen Gewichtsklasse gegen Arian Güney (KSV Ispringen) gefordert ist.

Der amtierende Deutsche Meister, Hannes Wagner (AC Lichtenfels), muss in der Quali seine Hürde gegen Jürgen Wagner (KSV Ispringen) meistern. Im Halbschwergewicht steht auch Markus Lederer (97 kg/SV Mietraching) vor einer großen Hürde. Sein Gegner ist Jan Zirn (KG Baienfurt). Im Nordischen System werden die Begegnungen im Limit bis 55 Kilogramm ausgetragen. Jonas Lenz (SV Untergriesbach) und Michael Steiner (TSV Westendorf) treffen auf Andreas Heidt (SV Gresgen), Ibrahim Fallacara (KSC Niedernberg) und Steven Ecker (KSV Köllerbach).


 
Copyright © 2010 BRV. Alle Rechte vorbehalten.