Home » Bezirke » Oberfranken » Burgebracher Nachwuchsringer in Utrecht auf der Matte
Burgebracher Nachwuchsringer in Utrecht auf der Matte Drucken

Stefan Günter    29.04.19

Vier Burgebracher Nachwuchsringer haben in Utrecht beim 49. Internationalen Osterturnier teilgenommen. Mit über 600 Teilnehmer aus 26 Nationen ist dieses Event wie eine „kleine EM“ anzusehen. Sogar die USA flog mit 33 Athleten über den Teich. Der aktuelle deutsche Vizemeister, Johann Engelhardt, kämpfte im Limit bis 48 Kilo. Am Ende holte er sich den hervorragenden zweiten Platz. Sein Bruder, Xaver Engelhardt (35 kg), stand dagegen im kleinen Finale und blieb hier siegreich. Lukas Bittel (32 kg) hatte mit 23 Teilnehmer wohl die zahlenmäßig reichste Gewichtsklasse erwischt. Am Ende belegte er den hervorragenden achten Rang. Georg Kaschin schied leider nach zwei Niederlagen vorzeitig aus.

alt

Die Burgebracher Jugendringer auch international erfolgreich: Johann Engelhardt (links) mit Silber und Xaver Engelhardt mit Bronze. Foto: Schmal/TSV Burgebrach

Abteilungsleiter Volkmar Schmal: „Unsere Jungs haben sich bei diesem starken internationalem Turnier wacker geschlagen. Unser Ringer wurden von Trainer Jochen Engelhardt hervorragend eingestellt. Wir unterstützen solche Events. Bedanken möchte ich mich auch für die Unterstützung unseres Fördervereins „Die Mattenklopfer e.V.“.


 
Copyright © 2010 BRV. Alle Rechte vorbehalten.