Home
Der BRV informiert – Trainer bei den Deutschen Meisterschaften Drucken

Markus Tischner    10.04.19

Da es bei den vergangenen Deutschen Meisterschaften (DM) mehrfach Irritationen bezüglich der Zugangsberechtigung von Vereinstrainern zum Innenbereich und damit indirekt zum Einsatz als Trainer an der Matte gab möchte ich Folgendes klar stellen.

Die Ringer, die der Bayerische Ringer-Verband e.V. (BRV) für eine DM nominiert, werden bei ihren Kämpfen durch die Landestrainer betreut. Die Trainereinteilung wird dabei durch den verantwortlichen Landestrainer vorgenommen.

Es gab und es gibt auch zukünftig keinen Anspruch von Vereinstrainern, mitgereisten Betreuern oder Elternteilen auf Karten für den Innenbereich einer DM.

In der Vergangenheit wurde, wo immer möglich und die entsprechenden Kartenkontingente auch vorhanden waren, versucht einen Einsatz der Heimtrainer zu ermöglichen. Dies ist aber zwischenzeitlich aus mehreren Gründen nicht mehr möglich.

Zum Einen wird durch den DRB lange vor den Meisterschaftsdurchführungsterminen eine Meldung der eingesetzten Trainer mit entsprechender Verpflichtungserklärung durch den BRV verlangt. Zum Zweiten hat der BRV seinen Landestrainerstab deutlich erweitert, so dass bei jeder DM mindestens 3 Landestrainer eingesetzt werden und dementsprechend die Kartenkontingente ausgeschöpft sind. Drittens haben wir sowohl im vergangenen Jahr, als auch bei den bisher durchgeführten DM 2019 leider immer wieder negative Erfahrungen mit dem Verhalten einzelner Personen auf dem Trainerstuhl gemacht. Hierbei mussten mehrfach scharfe Sanktionen durch die Kampfgerichte gegen Vereinstrainer verhängt werden. Dies ließ den BRV allzu oft in einem zweifelhaften und unprofessionellen Licht erscheinen. Oft verfügten diese Personen dabei nicht einmal über eine gültige Trainerlizenz.

Daher bitte ich zukünftig von entsprechenden Anfragen an den eingeteilten Delegationsleiter oder die Landestrainer vor Ort abzusehen. Natürlich kann eine Betreuung und taktische Beratung/Einstellung der Ringer auch weiterhin während der wettkampffreien Zeit erfolgen.


Florian Geiger

Vizepräsident Sport

 
Copyright © 2010 BRV. Alle Rechte vorbehalten.