Home » Presseberichte » Internationales Turnier: 2x Bronze bei Aarhus Open
Internationales Turnier: 2x Bronze bei Aarhus Open Drucken

Stefan Günter    10.03.19

Der Bayerische Ringer-Verband hat mit vier Nachwuchsathleten bei den Aarhus Open in Dänemark teilgenommen. Während Lennart Bieringer (TSC Mering) und Vitali Oslon (SV Joannis Nürnberg) in der Altersklasse der Kadetten auf die Matte gingen, sammelten Michael Welz (SC 04 Nürnberg) und Jonas Edel (RC Bergsteig Amberg) bei der B-Jugend Wettkampferfahrungen. Im Limit bis 65 Kilogramm trat Lennart Bieringer an. Der Meringer verlor beide Kämpfe. Musste er sich Marcus Schrøder (Kolding IF) noch mit 0:6-Wertungspunkten geschlagen geben, so endete sein zweites Duell gegen Hermund Ophaug (Kolbotn IL) aus Norwegen mit 0:1. Am Ende kam er auf Rang sieben. Der für den SV Johannis Nürnberg startende Vitali Oslon ging in der Gewichtsklasse bis 80 Kilogramm auf die Matte. Während er die beiden ersten Begegnungen gegen Jonas Møller (NKC) und Maik Haimov (Team Israel) jeweils verlor, konnte er in der Folge die beiden anderen Kämpfe für sich entscheiden. Gelang ihm gegen den Weißrussen Yuheni Kolesnikau ein 7:2-Punktesieg so zwang er auch dessen Teamkollegen Laleh Dubrouski mit 5:1-Wertungspunkten in die Knie. Das bedeutete am Ende Platz drei für den Nürnberger.

In der Altersklasse B-Jugend schickte der BRV Michael Welz (57 kg/SC 04 Nürnberg) und Jonas Edel (62 kg/RC Bergsteig Amberg) auf die Matte. Während der Norisstädter Rang drei belegte, so musste sich der Oberpfälzer am Ende mit Rang fünf zufriedengeben. „Die Jungs haben gekämpft, allerdings müssen wir strukturierter arbeiten. Viele können zwar die Technik, doch das ist bei einigen Athleten eher Zufallsprinzip“, gibt Matthias Fornoff, hauptamtlicher Landestrainer des Bayerischen Ringer-Verbandes, zu bedenken. In Dänemark sei man zum Teil auch körperlich unterlegen gewesen.

alt

Das BRV-Team bei den Aarhus Open. Foto: BRV/Fornoff


 
Copyright © 2010 BRV. Alle Rechte vorbehalten.