Home » Oberbayern » Bezirksmeisterschaften: Unterföhring mit beeindruckendem Ergebnis
Bezirksmeisterschaften: Unterföhring mit beeindruckendem Ergebnis

Bezirk Oberbayern Stefan Günter und PM    28.01.19

Die Bezirksmeisterschaften des Ringerbezirks Oberbayerns haben jüngst in der Freisinger Luitpoldanlage stattgefunden. Mit 203 Teilnehmern in den Altersklassen Männer, A/B-Jugend, C-Jugend, D-Jugend, E/F-Jugend, weibliche Jugend und weibliche Schüler war die Meisterschaft sehr gut besucht. Im Vergleich: 2018 nahmen 154 Teilnehmer an den Bezirksmeisterschaften (gr.-röm.) in Freising teil. In Summe wurden 303 Begegnungen durchgeführt. An dieser Stelle einen Herzlichen Dank an alle Helfer, die das möglich gemacht haben. Um 16:30 Uhr konnten bereits mit der Siegerehrung begonnen werden. Das funktioniert nur mit einem perfekt eingespielten Team. Die Stadt Freising hat mit Hochdruck an der Fertigstellung der Tribüne gearbeitet, sodass diese nicht gesperrt werden musste. Herzlichen Dank dafür! Die Vereinswertung hat mit einem beeindruckendem Ergebnis der SC Isaria Unterföhring gewonnen. Die 45 Teilnehmer des SCI haben in Summe 197 Punkte gesammelt. Platz 2 geht an unseren Patenverein SVS Hallbergmoos mit 108 Punkten. Der TSV St. Wolfgang errang den 3. Tabellenplatz (87 Punkte). Freising erreichte 68 Punkte, was Rang sechs bedeutet.

 
Copyright © 2010 BRV. Alle Rechte vorbehalten.