Home » News » Oberliga-Nord: Hof gegen Nürnberg, Burgebrach muss nach Kelheim
Oberliga-Nord: Hof gegen Nürnberg, Burgebrach muss nach Kelheim

Bezirk Mittelfranken Stefan Günter    01.12.18

In der Oberliga ist das Saisonende zum Greifen nahe. Am Samstag gastieren die Johannis Grizzlys auswärts beim ASV Hof. Die Mittelfranken sind in dieser Oberliga-Begegnung der klare Favorit. ASV-Trainer Fabian Roderer: „Nürnberg verfügt über einen sehr guten und breit aufgestellten Kader. Sie können nahezu in jeder Gewichtklasse einen Topringer stellen. Wir werden im letzten Heimkampf dieser Saison die bestmögliche Mannschaft auf die Matte schicken, um unseren Zuschauern guten Ringkampfsport zu präsentieren.“ Die Norisstädter können sich mit einem Sieg die Vizemeisterschaft Nordstaffel sichern. Bislang verloren sie nur gegen Meister AC Lichtenfels. Burgebrach konnte den Nürnbergern einen Punkt abtrotzen. Darüber hinaus steht auch noch die endgültige Entscheidung des vom ASV Hof eingelegten Protests vom Vorkampf aus. Findet, wie vom ASV Hof gefordert, ein Nachholkampf der Gewichtsklasse bis 98 Kilogramm statt, könnte im Falle eines Siegs in diesem Nachholkampf für den ASV Hof noch ein Unentschieden oder gar ein Sieg herausspringen. Kelheim ist als Aufsteiger bereits gerettet und wird die Oberliga auch im nächsten Jahr bereichern. Der TSV wird am Samstag bei diesem doch recht starken Gegner antreten. Trainer Michael Giehl: „Daheim ist uns ein 21:12-Sieg über Kelheim gelungen. Da hatten wir unsere Fans im Rücken. Jetzt werden wir in Kelheim antreten und diesen Gegner auch nicht unterschätzen. Wir haben Kelheim analysiert und sind auf starke Gegenwehr eingestellt. Die Punkte wollen wir natürlich mit einem Sieg nach Burgebrach entführen“. Für Mario Ziegler, Mitglied der Abteilungsleitung sei es bereits eine außergewöhnliche Saison. „Unsere Ringer haben viel geleistet. Der dritte Platz ist uns sicher. Nichtsdestotrotz wollen wir die letzten beiden Kämpfe siegreich gestalten und unseren Fans hochklassigen Ringkampfsport bieten“.

 
Copyright © 2010 BRV. Alle Rechte vorbehalten.