Home » News » Bezirkspokal 2019 in Mittelfranken - jetzt anmelden
Bezirkspokal 2019 in Mittelfranken - jetzt anmelden

Bezirk Mittelfranken Stefan Günter    01.12.18

Die Erfolgsgeschichte des Bezirkspokals in Mittelfranken wird auch 2019 weitergeschrieben. Bis zum 31. Dezember haben sämtliche Vereine des Bezirks Mittelfranken die Möglichkeit ein Team für die Runde im kommenden Jahr anzumelden. Wie Sportwart Günter Wetz betonte, sei auch eine Wettkampfgemeinschaft möglich. Gerungen wird schon wie in den Jahren zuvor im KO-System. Sämtliche Kämpfe werden im Zeitraum Februar bis Juli ausgetragen. Die genaue Terminierung erfolgt durch Absprache der beteiligten Vereine untereinander.

Was ist sonst noch wichtig:
- Die Pokalrunde wird in die Datenbank der BRV-Homepage eingepflegt!
- Es wird nach den Sonderbestimmungen der GOL & GL gerungen.
- Eine Mannschaft besteht aus 14 Ringern. 10 Ringer müssen antreten und das vorgeschriebene Körpergewicht aufweisen, ansonsten geht der gesamte Mannschaftskampf mit X:0 verloren. Jeder Ringer hat pro Kampftag die Möglichkeit als Doppelstarter am ersten sowie anschließend am zweiten Kampfabschnitt teilzunehmen.
- Pro Mannschaftskampf dürfen sechs Kämpfe von nichtdeutschen Ringern im Pokal-Turnier 2018 eingesetzt werden. N6 Ringen zählen wie Deutsche.
- Es ist pro Mannschaftskampf ein Leihringer erlaubt. Dieser muss aus einem Verein des Bezirkes Mittelfranken kommen! Der Leihringer kann während der kompletten Pokalrunde nur für diesen Verein ringen. Ein Wechsel des Vereins während der Pokalrunde ist nicht möglich.
- Ein Doppelstart nach „Einzelstartrecht“ ist zulässig.
- Eine Lizenz ist nicht zwingend erforderlich, die Jahreskontrollmarke ist ausreichend.
- Die Mannschaften werden beim Einmarsch in der Reihenfolge der Wiegeliste vorgestellt.
- Zwischen dem I. und II. Kampfabschnitt darf eine Pause von bis zu 20 min abgehalten werden.

Gewichtsklassen:
I. Kampfabschnitt
01. 57 kg, Freistil
02. 130 kg, Freistil
03. 61 kg, Greco
04. 98 kg, Greco
05. 66 kg, Freistil
06. 86 kg, Freistil
07. 75 kg, Greco

II. Kampfabschnitt
08. 57 kg, Greco
09. 130 kg, Greco
10. 61 kg, Freistil
11. 98 kg, Freistil
12. 66 kg, Greco
13. 86 kg, Greco
14. 75 kg, Greco

Hinweis: Es sind 2kg Toleranz erlaubt

Eintritt:
Über die Eintrittsgelder kann der Verein entscheiden, sollte aber nicht höher sein als 4,-Euro.

Kampfrichter:
Bis zum Viertelfinale können die beiden Mannschaften jeweils einen Kari stellen. Sollte dies nicht möglich sein, ist bis eine Woche vor dem Mannschaftskampf der Kari-Obmann Patrik Tomanek zu informieren. Er wird dann einen Kampfrichter einteilen. Ab Halbfinale werden die Kampfrichter vom Kari-Obmann eingeteilt. Kampfrichterkosten trägt der ausrichtende Verein. Am Finaltag übernimmt der Bezirk die gesamten Kampfrichterkosten.

Siegerehrung:
Der Bezirk übernimmt die Siegerehrung.
Der amtierende Bezirkspokalgewinner muss den Pokal am Finaltag bereitstellen.


 
Copyright © 2010 BRV. Alle Rechte vorbehalten.