Home » Presseberichte » Oberliga: Hof gewinnt in Regensburg - alles zum ersten Kampftag in beiden Staffeln
Oberliga: Hof gewinnt in Regensburg - alles zum ersten Kampftag in beiden Staffeln Drucken

Stefan Günter und PM    09.09.18

In einem sehr spannenden und ausgeglichenen Mannschaftskampf hat sich der ASV Hof bei seinem Saisonauftakt in der Bayerischen Oberliga-Nord in Regensburg durchgesetzt. Beim 17:15 entführte der ASV in der Oberpfalz beide Zähler. Der Gastgeber war der erwartet starke Gegner und verkaufte sich prächtig. Nur durch eine geschlossene Mannschaftsleistung war es möglich, die Punkte mit an die Saale zu nehmen. Betreuer Willi Popp: „Regensburg hat eine tolle Truppe, die auch um jeden Punkt gefightet hat. Wir hatten am Ende aber die besseren Nerven".

alt

Alexander Puchta (rotes Trikot) machte den Mannschaftssieg perfekt. Archivbild: Jochen Bake

Trainer Fabian Roderer lobt seine Mannschaft in den höchsten Tönen: „Jeder hat sein Bestes gegeben. Vor allem hat sich niemand aufgegeben und um jeden Punkt gekämpft. Eine klasse Teamleistung im ersten Mannschaftskampf". Präsident Wolfgang Fleischer blickte hinter die Kulissen beim Oberliga-Aufsteiger AC Regensburg: „Ein extrem sympathischer Verein, dessen Ziele sich mit den des ASV Hof decken. Wie auch wir traten die Regensburger größtenteils mit Eigengewächsen an. Das ist der richtige Weg. Hier können sich einige Oberligisten eine Scheibe abschneiden".

In der Nordstaffel hat der AC Lichtenfels ebenfalls einen Sieg eingefahren. Im Oberfranken-Duell setzten sich die Korbstädter gegen Burgebrach mit 15:11 durch. Der SC Oberölsbach bezwang den RSV Schonungen mit 20:14. Die zweite Mannschaft des SV Johannis Nürnberg siegte am Sonntag gegen den ATSV Kelheim mit 20:16.

Auch in der Südstaffel standen vier Kämpfe auf dem Programm. Der TV Traunstein hat seinen Heimkampf gegen den TSV Berchtesgaden mit 19:15 gewonnen. Der SV Untergriesbach ließ auswärts gegen den SV Mietraching nichts anbrennen und gewann mit 20:10. Knapp mit 18:16 siegte der SC Anger beim AC Penzberg und die SpVgg Freising schickte den SC Isaria Unterföhring beim 15:11-Erfolg ohne Punkte nach Hause.

Alle Ergebnisse beider Staffeln gibt es hier in der Übersicht:

 
Copyright © 2010 BRV. Alle Rechte vorbehalten.