Home » News » Vier Allgäuer Nachwuchsringerinnen für Deutsche nominiert
Vier Allgäuer Nachwuchsringerinnen für Deutsche nominiert

Bezirk Schwaben Stefan Günter    06.06.18

Vier Allgäuer Nachwuchs-Ringerinnen sind im Aufgebot für die Deutschen Meisterschaften der weiblichen Jugend in Warnemünde. Der hauptamtliche Landestrainer des Bayerischen Ringer-Verbandes (BRV), Matthias Fornoff, hat Sabrina Wiederhold (61 kg) und Selina Loidold (53 kg/beide TSV Kottern) und Sina Egger (43 kg) und Leonie Mayr (52 kg/beide TSV Sulzberg) für die nationalen Titelkämpfe am 8. und 9. Juni nominiert.

Damit gehören sie dem 19-köpfigen bayerischen Team an. Das Quartett nahm jüngst bei einem Vorbereitungslehrgang in der Sportschule Oberhaching teil. „Sie haben dort alle super mittrainiert, ich bin gespannt auf deren Leistung“, zeigt sich der BRV-Trainer hinsichtlich der Allgäuer Teilnehmer zuversichtlich. Mit Nina Brosch von der TSG Augsburg steht noch eine weitere Athletin aus Schwaben im bayerischen Aufgebot.

 
Copyright © 2010 BRV. Alle Rechte vorbehalten.