Home » Archive 2016 » Trotz Unterföhringer Sieg im Rückkampf - Lichtenfels holt sich die Meisterschaft
Trotz Unterföhringer Sieg im Rückkampf - Lichtenfels holt sich die Meisterschaft Drucken

Stefan Günter    10.12.16

Sie schenkten sich nichts: Doch am Ende hat es für den SC Isaria Unterföhring nicht gereicht, den AC Lichtenfels vom königlichen Thron zu stoßen. Die Oberbayern konnten sich zwar für die 9:15-Auswärtsniederlage revanchieren, doch der 14:12-Heimsieg im Rückkampf gegen die Korbstädter war letztendlich zu wenig. Im direkten Vergleich hatte der ACL mehr Einzelsiege auf seiner Seite und feierte frenetisch mit seinen mitgereisten Fans die Bayernliga-Meisterschaft. Sowohl Isaria als auch die Gäste aus Oberfranken konnten jeweils fünf Kämpfe für sich entscheiden. Über 500 Zuschauer verfolgten das „Grande Finale“, am Ende mit dem bitteren Ausgang für den Gastgeber.

Wie schaut es in den anderen Ligen aus: In der Landesliga-Nord hat der SC 04 Nürnberg sein Meisterstück perfekt gemacht. Der RSC Rehau steigt als Tabellenletzter ab. In der Südstaffel machte die Zweite Mannschaft des SC Anger alles klar und blieb vor dem TSV Westendorf II. Letzter ist der TSV Trostberg.

 
Copyright © 2010 BRV. Alle Rechte vorbehalten.