Home » Archive 2007 » 3 Platz für Tim Schleicher bei der WM in Peking
3 Platz für Tim Schleicher bei der WM in Peking

 

 

Stimmen zur Bronze-Medaille von Tim Schleicher bei der WM in Peking

 

Christian Graupeter, BRV-Landestrainer und Vereinstrainer Johannis Nürnberg:

"Es ist einer super Leistung. Dass Tim für eine Medaille gut ist, daran haben wir schon gedacht. In Europa kann er jeden besiegen. Meiner Meinung ist Tim im nächsten Jahr Favorit auf zweimal Doppel-Gold bei der EM und WM der Junioren. Was ich gut finde, dass er nicht abhebt. Er will noch mehr und das ist eine klasse Einstellung von ihm. Die Medaille und der Erfolg von ihm tut Bayern ganz gut. Wir haben in diesem Jahr zusammen eine gute Arbeit abgeliefert. Für Christoph Pscherer lief es leider nicht so toll. Das ist schade. Dennoch gibt es trotzdem die Bestätigung: Wir brauchen und wollen den Bundesnachwuchsstützpunkt in Nürnberg“.

 

Udo Schmitt, Abteilungsleiter des SV Johannis Nürnberg:

"Der Erfolg ist nicht ganz unerwartet. Wir hatten im Vorfeld die Hoffnungen, dass Tim einen Platz unter die ersten Sechs schafft. Wir freuen uns sehr über die Bronzemedaille. Er hat es sich durch seine Leistungen verdient. Er ist mit seinen 18 Jahren unheimlich stark im Kopf. Tim ist abgebrüht. Das brauchst du, um als Ringer einen Spitzenerfolg zu landen. Er hat den Willen zum Erfolg und daher unterscheidet er sich von vielen anderen Ringern“.

 

Matthias Fornoff, BRV-Jugendreferent:

"Was soll ich sagen. Das ist purer Wahnsinn. Auf der EM hat er schon eine tolle Leistung gezeigt. Für Bayern und Deutschland ist das klasse. Ich hoffe, dass er durch seinen Erfolg andere Jungs ebenfalls motivieren kann. Sie sehen, mit konsequenter Arbeit kann man etwas erreichen“.

 

DRB- und BRV-Präsident Manfred Werner:

"Die Bronzemedaille ist ein sehr großer Erfolg für den gesamten deutschen Ringkampfsport. In aller erster Linie für den Bayerischen Ringer-Verband und den Verein SV Johannis Nürnberg. Der Erfolg überwiegt für mich noch mehr, wenn man bedenkt, dass Tim Schleicher noch ein weiteres Jahr bei den Junioren mit ringen kann“.

 
Copyright © 2010 BRV. Alle Rechte vorbehalten.