Home » Archive 2015 » Vorfreude auf ein spannendes Derby: Westenddorf tritt in Hallbergmoos an
Vorfreude auf ein spannendes Derby: Westenddorf tritt in Hallbergmoos an
alt

Ein emotionales Duell lieferten sich der Westendorfer Maximilian Goßner (rotes Trikot) und Michael Prill in der Vorrunde. Der Hallbergmooser ist auf Revanche aus. Foto: Stefan Günter

 

Der TSV Westendorf steht am Samstag (21.11.) vor einem emotionsgeladenen Duell in der 2. Ringer-Bundesliga-Süd. Die Ostallgäuer haben ein Gastspiel beim SV Siegfried Hallbergmoos. In erster Linie will sich der TSV beim einstigen Bundesliga-Dino beweisen, obwohl die Trauben diesmal deutlich höher hängen als noch beim knappen 10:8-Heimerfolg Anfang Oktober in der heimischen Arena. Die Vorfreude im Lager des TSV ist riesig. Schon Wochen vorher rührte Robert Zech, Referent für Öffentlichkeitsarbeit die Werbetrommel und mobilisierte zahlreiche Fans, um hautnah in der Hallberghalle dabei sein zu können. Mit zwei großen Bussen und weiteren Privat-Pkw werden über 100 Westendorfer Fans hautnah mit dabei sein. „Ich bin überzeugt, dass wir die Hallberghalle rocken werden“, freut sich Abteilungsleiter Thomas Stechele über die Bereitschaft und das große Interesse der eigenen Schlachtenbummler.

 

Gestärkt und mit jeder Menge Selbstbewusstsein will der TSV das Unmögliche möglich machen. Schon der Hinkampf stand bis zur letzten Sekunde auf der Kippe. Für Christian Stühle ist in Hallbergmoos alles möglich. „Es ist ein ganz besonderes Derby. Eine Überraschung ist auf jeden Fall möglich. Wir können sicherlich mithalten, auch wenn sie besser und stärker aufgestellt sind als noch bei uns“. Auch Vereinschef Georg Steiner sieht eine reelle Siegchance: „Es muss natürlich alles optimal für uns laufen und der eine oder andere Ringer muss zudem über sich hinauswachsen“. Damit auch die dritte Herrenmannschaft in Hallbergmoos mit dabei sein kann, beginnt der Heimkampf in der Gruppenoberliga-Süd gegen den SC Isaria Unterföhring II bereits um 13:30 Uhr (statt 19:30 Uhr). Schon um 12:00 Uhr messen sich die Schüler I in der Bezirksoberliga im Bürgerhaus Alpenblick ebenfalls gegen Unterföhring.

System.String[]

 
Copyright © 2010 BRV. Alle Rechte vorbehalten.