Home » Archive 2013 » Ringen kompakt
Ringen kompakt Drucken

Stefan Günter    17.07.13
brv


Westendorfer Kampfrichter will es wissen

Andreas Sauer wagt den Schritt auf internationales Terrain. Bei der Veteranen-WM in Sarajevo im Oktober will sich der Bad Wörishofer nun die internationale Lizenz holen. „Da fängst du wieder bei Null an und musst dich nach oben arbeiten“, erzählt er. Neben theoretischen Fragen in englischer Sprache wird Andreas Saur auch in Aktion gesichtet. Momentan ist Petr Stefanov vom TV Traunstein der einzige bayerische Kampfrichter, der eine internationale Lizenz hat.

 

Weitere Meldungen im Überblick ...

 

Internationaler Besuch in Oberbayern

Die kolumbianische Olympiateilnehmerin Jackeline Renteria Castilo hat unlängst Deutschland besucht. Dank der intensiven Kontakte von Peter Göstl machte die in ihrem Land als Nationalheldin berühmte Athletin Station in Anger und Unterföhring. Die zweifache Bronzemedaillengewinnerin absolvierte eine intensive Trainingseinheit mit Athleten des SC Isaria. Das ließen sich Coach Andi Walter und die Ringer Julian Gebhard und Sabrina Axenbeck nicht entgehen. Auch beim traditionellen Tom-Kirchner-Gedächtnisturnier in Anger schaute Castilo vorbei. Bei der Siegerehrung überreichte sie den teilnehmenden Athleten Urkunden und Medaillen. Bereits zuvor hatten sich eine Reihe von jungen Ringern auf T-Shirts und Ringertrikots Autogramme geben lassen.


Junge Ringer schwitzen

32 Kinder im Alter zwischen 8 und 14 Jahren aus den Vereinen SV Untergriesbach, SV Mietraching, TV Geiselhöring, 1. AC Regensburg und der WKG Willmering/Cham haben am Stützpunkttraining des Bezirkes Niederbayern/Oberpfalz teilgenommen. Die Verantwortlichen des Bezirkes konnten federführend BRV-Landestrainer Rudolf Gebhard für die Maßnahme gewinnen. Trainiert wurde in der Halle des SV Mietraching. Darüber hinaus wurde am selben Tag noch eine Weiterbildung für die Ringer und Trainer zu den neuen Regeln durch Kampfrichterobmann Konrad Rankl abgehalten. Schwerpunkt des dritten und letzten Stützpunkttrainings in diesem Jahr waren Standtechniken. Noch im Juni musste das angesetzte Stützpunkttraining aufgrund des Hochwassers ausfallen.


Bayerische Kampfrichter unter sich

Die bayerischen Kampfrichter haben sich wieder getroffen. In Pöttmes standen im Rahmen des jährlichen Lehrgangs die neue Regelauslegung und die Mattenarbeit für die teilnehmenden Mattenleiter auf dem Programm. Darüber hinaus wurde Andreas Saur nun offiziell für die nächsten vier Jahre als Kampfrichterchef in Bayern bestätigt. Saur hatte nach dem vorzeitigen Ausscheiden von Ladislav Tuma kommissarisch das Amt übernommen. Seine Stellvertreter sind Robert Reitmeir (TSV Aichach) und Jürgen Fischer (AC Lichtenfels) Derweil begrüßte die Runde drei neue Kampfrichter: Patrick Tomanek (SC 04 Nürnberg) und Patrick Adler (ASC Bindlach) werden in der kommenden Wettkampfzeit vorwiegend in der Landesliga eingesetzt. Aus Markneukirchen wechselte Kampfrichter Florian Gütter zum RSV Schonungen 07. Mit Konrad Rankl wurde der fleißigste Kampfrichter im Jahr 2012 ausgezeichnet.

 
Copyright © 2010 BRV. Alle Rechte vorbehalten.